Gemünden: Zwei junge Männer bei Unfall verletzt

Dienstag, 21 März 2017 11:10 geschrieben von

GEMÜNDEN/WOHRATAL. Ein 18 Jahre alter Autofahrer aus Gemünden und sein 16-jähriger Beifahrer sind bei einem Unfall auf der L 3073 zwischen Gemünden und Wohratal verletzt worden - zum Glück nur leicht. Am Auto, einem Renault Scenic, entstand bei dem Alleinunfall wirtschaftlicher Totalschaden.

Laut Polizeibericht von Dienstag waren die beiden jungen Männer am Samstagabend gegen 20.40 Uhr auf der Landstraße 3073 von Gemünden kommend in Richtung Wohratal unterwegs. Nach Angaben der Polizei geriet der Wagen zunächst auf den Grünstreifen und schleuderte dann quer über die Straße in den linken Straßengraben. Der Wagen kam auf der Beifahrerseite liegend im Graben zum Stillstand.

Sowohl der am Steuer sitzende 18-Jährige aus Gemünden als auch sein 16-jähriger Mitfahrer mussten zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus. Der Renault wurde abgeschleppt. (ots/pfa)  

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 21 März 2017 11:22

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige