Alkohol: Rückwärts gegen Baum geschleudert, Flucht

Sonntag, 20 November 2016 15:28 geschrieben von

FRANKENBERG. Ein deutlich betrunkener Autofahrer ist am frühen Morgen von der Goßbergstraße abgekommen und einen Abhang hinunter geschleudert. Seinen beschädigten Audi ließ der 23-Jährige einfach stehen und haute zu Fuß ab.

Der Polizei machte es der Promillefahrer aber einfach, denn der junge Mann ging direkt nach Hause, wo ihn eine Streifenwagenbesatzung wenig später antraf. Der alkoholisierte Frankenberger musste sich einer Blutentnahme unterziehen und den Beamten seinen Führerschein aushändigen. Außerdem ergingen Strafanzeigen gegen ihn wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss und Unfallflucht.

Was war passiert? Den Angaben zufolge befuhr der 23-Jährige am frühen Sonntagmorgen die Goßbergstraße aus Richtung Wilhelmstraße kommend in Fahrtrichtung Ruhrstraße. In einer Rechtskurve drehte sich der Audi und nach links von der Straße, prallte mit dem Heck gegen einen Baum und rutschte schließlich einen kleinen Abhang hinunter und krachte in einen Maschendrahtzaun. Dabei entstand am Auto ein Schaden von 4000 Euro, der Schaden am Zaun stand zunächst nicht fest. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. (pfa)  


Die Polizei im Landkreis zog am Wochenende mehrere Führerscheine betrunkener Fahrer ein:
Willingen: Besoffen mit nagelneuem Auto Haus gerammt (19.11.2016)
Betrunken entgegen der Einbahnstraße: Führerschein weg (20.11.2016)
Auto blau, Fahrer auch: Parkende Kleinwagen gerammt (20.11.2016, mit Fotos)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Sonntag, 20 November 2016 15:48

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige