Unachtsam: Auffahrunfall an Fußgängerüberweg

Dienstag, 06 September 2016 15:30 geschrieben von

BAD AROLSEN. Bei einem Auffahrunfall an einem Fußgängerüberweg in Bad Arolsen ist eine der Beteiligten leicht verletzt worden. Ursache für die Kollision ist nach Auskunft der Polizei die Unachtsamkeit einer 19-Jährigen.

Laut Polizeibericht von Dienstag befuhren am Vortag gegen 15.10 Uhr zwei Autofahrerinnen hintereinander die Große Allee aus Richtung Wetterburger Straße kommend in Richtung Rathausstraße. Als die vorn fahrende Arolserin (39) an einem Fußgängerüberweg anhielt, bemerkte dies die nachfolgende 19-Jährige aus Wolfhagen zu spät und krachte mit ihrem Opel Corsa dem stehenden Kia Sportage ins Heck.

Beim Aufprall erlitt die 39-Jährige leichte Verletzungen, die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Den Schaden an den beiden Fahrzeugen schätzte die Polizei auf 3500 Euro. (pfa) 

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 06 September 2016 16:45

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige