Motorradfahrerin (49) schwer verletzt: Lkw flüchtet

Sonntag, 17 Juli 2016 07:12 geschrieben von

DIEMELSEE. Bei einem Ausweichmanöver am Diemelsee ist eine Motorradfahrerin gestürzt und schwer verletzt worden. Die Korbacher Polizei sucht nun einen Lkw, der auf die Gegenspur der Randstraße geraten und nach dem Unfall einfach weitergefahren war.

Die 49 Jahre alte Motorradfahrerin aus dem Kreis Mettmann war am Samstag in einer Gruppe von mehreren Maschinen von der Sperrmauer kommend auf der L 3078 in Richtung Heringhausen unterwegs. Als der Motorradfahrerin gegen 11.50 Uhr ein Lkw teils auf ihrer Fahrbahnseite entgegenkam, wich die 49-Jährige aus - dabei geriet sie mit ihrer Honda Shadow gegen den Bordstein des Geh- und Radwegs, stürzte und kam mit einer schweren Beinverletzung zum Liegen. Rettungskräfte rückten aus, versorgten die Verletzte und lieferten sie ins Korbacher Krankenhaus ein.

Der Lkw-Fahrer, der die Kurve geschnitten hatte, war nach dem Unfall in Richtung Talsperre weitergefahren. Nach diesem Fahrzeug und dessen Fahrer sucht nun die Korbacher Polizei, die ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle eingeleitet hat. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen 7,5-Tonner handeln, der vermutlich eine rote Plane hat. Nähere Angaben, etwa zu einer Aufschrift oder zum Kennzeichen, liegen der Polizei nicht vor. Die Ermittler sind daher auf Angaben möglicher Zeugen angewiesen. Wer Angaben zu einem solchen Lkw machen kann, den bittet die Polizei darum, sich zu melden. Die Rufnummer der Polizeistation Korbach lautet 05631/971-0.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Sonntag, 17 Juli 2016 07:36

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige