Frankenberg: Abbiegendes Auto überholt - Unfall

Montag, 23 Mai 2016 09:50 geschrieben von

FRANKENBERG. Eine Autofahrerin hat am Montagmorgen ein anderes Auto überholt, dessen Fahrer gerade auf ein Betriebsgelände abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Insassen unverletzt blieben und ein Gesamtschaden von rund 8000 Euro entstand.

Laut Polizei befuhren ein 29 Jahre alter Mann aus Münchhausen mit einem Ford Focus und eine 59-Jährige aus Frankenberg mit einem VW Golf am Montag gegen 5.10 Uhr hintereinander die Siegener Straße. Der Fordfahrer wollte den Angaben zufolge nach links auf ein Firmengelände einbiegen. Die Frau im Golf, in dem auch der 56-jährige Ehemann der Fahrerin saß, setzte jedoch zum Überholen des anderen Wagens an. Dabei kam es zur Kollision beider Autos, von denen eines anschließend erst auf dem Gehweg zum Stillstand kam.

Die beiden Personen am Steuer und der Beifahrer im Golf kamen bei dem Unfall mit dem Schrecken davon. An den Autos entstand ein Schaden von jeweils 4000 Euro, wie ein Polizeibeamtin am Morgen gegenüber 112-magazin.de berichtete. Die genaue Unfallursache ist unklar.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Montag, 23 Mai 2016 10:23

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige