Radfahrer weicht aus und stürzt: Autofahrer haut ab

Samstag, 07 Mai 2016 16:35 geschrieben von

DIEMELSTADT. Ein Autofahrer hat einen Radfahrer (15) auf einem Wirtschaftsweg zum Ausweichen gezwungen und einen Sturz des Jugendlichen verursacht. Der Teenager zog sich Prellungen zu, der Autofahrer suchte das Weite.

Bei dem Wagen soll es sich um einen schwarzen Mercedes handeln. Weitere Angaben konnte der Junge der Arolser Polizei gegenüber nicht machen. Passiert war das Ganze am Freitag gegen 17.30 Uhr auf einem Feldweg zwischen Dehausen und Rhoden. Der Jugendliche war dort mit seinem Fahrrad auf dem nur gut drei Meter breiten Weg in Richtung Rhoden unterwegs, als der entgegenkommende Benz ihn zum Ausweichen nach rechts nötigte.

Dabei verlor der 15-Jährige die Gewalt über seinen Drahtesel und stürzte. Dabei zog sich der Junge leichte Verletzungen zu, außerdem wurde der Helm beschädigt. Den Autofahrer schien das alles nicht weiter zu stören, denn er fuhr in Richtung Dehausen davon, ohne sich um die Folgen des von ihm angerichteten Unfalls zu kümmern.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben zu dem Auto oder seinem Fahrer machen können, sich auf der Wache in Arolsen zu melden. Die Rufnummer lautet 05691/9799-0.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Samstag, 07 Mai 2016 16:50

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige