10.000 Euro Schaden bei Zusammenstoß in Korbach

Dienstag, 19 April 2016 22:46 geschrieben von

KORBACH. Ein Schaden von mehr als 10.000 Euro ist am frühen Dienstagnachmittag entstanden, als zwei Autos an der Kreuzung Strother Straße / Auf Lülingskreuz miteinander kollidierten. Beide Beteiligte gaben der Polizei gegenüber an, sie seien bei grüner Ampelschaltung in die Kreuzung eingefahren.

Eine 72 Jahre alte Frau aus Korbach befuhr gegen 14.10 Uhr die Straße Auf Lülingskreuz aus Richtung Paul-Zimmermann-Sportplatz kommend in Fahrtrichtung Fröbelstraße. An der Ampelkreuzung an der Lebenshilfe-Kindertagesstätte hielt die Golffahrerin bei für sie roter Ampelschaltung an. Als die Ampel auf grünes Licht umschaltete, fuhr die Korbacherin in die Strother Straße ein.

In diesem Moment näherte sich von links aus Richtung Umgehungsstraße kommend ein Renault, es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos. Dabei blieben die 72-Jährige im Golf und der 37 Jahre alte Renaultfahrer aus Korbach unverletzt, die beiden Fahrzeuge wurden jedoch stark beschädigt.

Ein Zeuge, der hinter der 72-Jährigen an der Ampel gewartet hatte, bestätigte der Polizei gegenüber, dass der Golf wohl tatsächlich erst bei Grün angefahren war.


An derselben Kreuzung krachte es im Mai 2014 innerhalb weniger Tage gleich zweimal:
Ampel aus, Auto übersehen: Zusammenstoß (25.05.2014, mit Fotos)
Korbach: Erneut Zusammenstoß an ausgeschalteter Ampel (30.05.2014, mit Fotos)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Mittwoch, 20 April 2016 00:47

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige