Fahranfänger baut Unfall: Drei Jugendliche verletzt

Mittwoch, 27 Mai 2015 20:31 geschrieben von

VOLKMARSEN/KÜLTE. Nicht angepasstes Tempo eines Fahranfängers auf einem Verbindungsweg in der Feldgemarkung zwischen Volkmarsen und Külte hat zu einem Unfall mit drei Leichtverletzten geführt. Am Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Wie die Bad Arolser Polizei am Mittwoch berichtete, waren ein 18 Jahre alte Golffahrer aus Bad Arolsen und seine drei jungen Begleiter aus Volkmarsen am Dienstagabend gegen 20.45 Uhr von der Kugelsburgstadt in Richtung Külte unterwegs. Die jungen Leute befuhren einen nicht asphaltierten Wirtschaftsweg.

Offenbar führte unangepasste Geschwindigkeit in einer Rechtskurve dazu, dass der ältere VW Golf vom Weg abkam und im Graben landete. Dabei zogen sich drei Mitfahrer - zwei der Jungen sind 14 Jahre alt, der dritte 15 - leichte Verletzungen zu. Einzig der Fahrer blieb unverletzt.

Den Schaden am Fahrzeug gab die Polizei mit 6000 Euro an - am Golf entstand sogenannter wirtschaftlicher Totalschaden. Das bedeutet, dass die Reparaturkosten den Zeitwert des Fahrzeugs überschreiten würden.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Mittwoch, 27 Mai 2015 20:49

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige