Trickdiebstahl: Frauen schlagen bei 84-Jährigem zu

Mittwoch, 12 November 2014 17:25 geschrieben von

BAD WILDUNGEN. Schon wieder haben Trickdiebinnen zugeschlagen - diesmal am Dienstag um 10.55 Uhr in der Laustraße in Bad Wildungen. Bei einem 84 Jahre alten Rentner aus Edertal und seiner Ehefrau ergaunerten die beiden Frauen mehrere Geldscheine, die genaue Höhe der Beute ist unbekannt.

Nach Angaben der Polizei wurden der 84-jährige Edertaler und seine Ehefrau von einer ihnen unbekannten Frau angesprochen, als sie gerade in ihr Auto einsteigen wollten. Die Unbekannte bat um eine Spende: wort- und gestenreich zeigte sie dem Rentner eine Spendenliste.

Der Mann entnahm daraufhin einen kleinen Geldbetrag aus seinem Portemonnaie und überreichte die Spende an die Frau. Diese Gelegenheit nutzte die Unbekannte, um sich "herzlich" zu bedanken: Sie umarmte den Mann, nutzte geschickt die Situation und zog aus seinem Portemonnaie mehrere Geldscheine. Die zweite Täterin lenkte währenddessen die Ehefrau ab, indem sie ihr half, in den Wagen zu steigen. Als der Edertaler den Diebstahl bemerkte, waren die beiden Frauen bereits über alle Berge.

Laut Polizei war die Trickdiebin etwa 25 Jahre alt, 1,70 Meter groß und schlank. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise erbittet die Polizeistation in Bad Wildungen, die unter der Telefonnummer 05621/7090-0 jederzeit zu erreichen ist.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Mittwoch, 12 November 2014 20:37

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige