Frankenberg: Einbrecher schweißen Tresor in Poststelle auf

Dienstag, 26 August 2014 15:12 geschrieben von

FRANKENBERG. Gleich zweimal sind Einbrecher in ein Bekleidungsgeschäft mit Poststelle in der Ruhrstraße eingestiegen. Die Täter verschwanden unter anderem mit Bargeld und Briefmarken. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere tausend Euro.

Beim ersten Einbruch in der Nacht zu Sonntag drangen die Diebe in einen ebenerdigen Lagerraum ein, zerstörten dann eine Holzzwischenwand und gelangten auf diesem Wege in das Wäschelager und in die Poststelle. An Beute fiel ihnen Wäsche und Briefmarken in die Hände.

Es waren vermutlich dieselben Einbrecher, die eine Nacht später erneut in das Geschäft einbrachen. Dieses Mal rissen sie ein Fenstergitter aus seiner Verankerung, hebelten das dahinterliegende Fenster auf und drangen in einen Büroraum ein, in dem sich auch ein Posttresor befindet. Sie hatten es gezielt auf diesen Tresor abgesehen, denn sie hatten geeignetes Werkzeug dabei, um den Tresor aufzuschweißen.

Die erbeuteten eine größere Summe Bargeld und Briefmarken. Die Höhe der Beute steht noch nicht genau fest, beträgt aber sicherlich mehrere tausend Euro. Die Frankenberger Polizei ist auf der Suche nach möglichen Zeugen. Wer Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen kann, meldet sich unter der Telefonnummer 06451/7203-0.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 26 August 2014 15:53

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige