Ausweichmanöver auf Umleitungsstrecke endet glimpflich

Dienstag, 10 Juni 2014 20:16 geschrieben von Monika Wüllner, HNA

BERNDORF. Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers ist ein Lastwagen am Dienstag gegen 18 Uhr an der Umleitungsstrecke zwischen Berndorf und Mühlhausen von der Fahrbahn abgekommen. Der mit Baustoffen beladene Lastzug blieb mit den rechten Rädern in der aufgeweichten Bankette stecken.

Der Fahrer eines Speditionsunternehmens aus Holzminden musste einem entgegenkommenden Lkw ausweichen. Dabei fuhr er zu weit nach rechts, kam auf die aufgeweichte Bankette und rutschte ein Stück in den Graben.

Am Lkw sei kein Schaden entstanden, berichtete vor Ort eine Beamtin der Polizeistation Korbach. Die Strecke musste nicht gesperrt werden. Der Verkehr wurde an dem verunglückten Lastwagen vorbeigeleitet.


Erst Ende Mai war es auf der Strecke zu einem Lkw-Unfall gekommen, damals aber mit hohem Sachschaden:
Umleitungsstrecke nach Lkw-Unfall bei Berndorf dicht (28.05.2014, mit Video u. Fotos)
Unfall: Helfer laden 6000 Bremsscheiben per Hand aus (29.05.2014, mit Fotos)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 10 Juni 2014 20:29

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige