Diese Seite drucken

Mit Anhängerkupplung Auto gerammt und geflüchtet

Dienstag, 15 April 2014 19:12 geschrieben von

BAD AROLSEN. Vermutlich mit einer Anhängerkupplung hat ein unbekannter Autofahrer auf dem Kirchplatz einen geparkten Wagen beschädigt und ist weggefahren. Die Arolser Polizei sucht Zeugen.

Eine 77-jährige Arolserin hatte Polizeiangaben zufolge ihren grauen Mazda 6 am Dienstag um 15.30 Uhr auf dem Kirchplatz auf einem Parkstreifen vor dem evangelischen Pfarramt abgestellt. Die Seniorin kehrte zwei Stunden später zurück und fand ihren Wagen an der Front beschädigt vor: Nummernschild und Stoßfänger waren eingedrückt.

Aufgrund der Spuren nimmt die Polizei an, dass ein Autofahrer den Mazda mit seiner Anhängerkupplung beim Ausparken gerammt hat. Der Schaden beträgt mindestens 350 Euro, wie der Dienstgruppenleiter schätzte.

Weil es bislang keinerlei Hinweise auf den Verursacher gibt, sucht die Polizei nach möglichen Zeugen. Wer den Unfall beobachtet hat und Angaben über den flüchtigen Fahrer machen kann, meldet sich auf der Wache unter der Rufnummer 05691/9799-0.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Ähnliche Artikel