Diese Seite drucken

Glätte: Nächtliche Kettenraktion am Eselspfad

Sonntag, 26 Januar 2014 06:45 geschrieben von

BAD WILDUNGEN. Eine durch Schneeglätte ausgelöste Kettenreaktion auf dem abschüssigen Eselspfad hat am frühen Sonntagmorgen für Blechschäden gesorgt. Verletzt wurde bei den nächtlichen Kollisionen niemand.

Zunächst befuhr ein 21 Jahre alter Mann aus Bad Wildungen mit seinem VW Golf gegen 2 Uhr früh den Eselspfad aus Richtung Breiter Hagen kommend in Richtung Wäschebachkreisel. Auf glatter und stark abschüssiger Fahrbahn bemerkte der Golffahrer laut Polizei, dass die Straße durch frischen Schnee und Eis sehr glatt war, und hielt an.

Augenblicke später befuhr ein 27 Jahre alter Wildunger mit seinem BMW die Strecke in derselben Richtung. Der BMW-Fahrer bremste, konnte einen Zusammenstoß mit dem stehenden Golf aber nicht mehr verhindern. Der Golf wurde durch den Anstoß nach vorn geschoben, der BMW des 27-Jährigen blieb an der Stelle stehen, an der zuvor der Golf gestanden hatte.

Zu guter Letzt war auch ein 36 Jahre alter Autofahrer, ebenfalls aus Bad Wildungen, auf dem Eselspfad unterwegs. Auch ihm gelang es auf der sehr glatten Fahrbahn nicht mehr, seinen Opel zum Stillstand zu bringen. Der Signum stieß gegen den nun stehenden BMW, der seinerseits nach vorn geschoben wurde.

Verletzt wurde bei der nächtlichen Rutschpartie niemand, der Schaden hält sich mit insgesamt 3000 Euro ebenfalls in Grenzen. Alle drei Autos waren nach dem Unfall noch fahrbereit.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Sonntag, 26 Januar 2014 11:29

Ähnliche Artikel