Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: löschen

DIEMELSTADT. Im Bereich der Ortsdurchfahrt Dehausen brannte am Samstagabend ein Pkw-Anhänger vollständig aus - ein Anwohner hatte laute Knallgeräusche auf der Straße gehört und beim Nachsehen den brennenden Anhänger bemerkt.

Nach Angaben der Bad Arolser Polizei kam die Alarmierung von der Leitstelle Waldeck-Frankenberg gegen 23.25 Uhr, weil ein abgestellter Anhänger im Bereich Dehausen 13 brannte. Die Wehren aus Ammenhausen, Dehausen und Roden rückten mit 25 Einsatzkräften unter der Leitung von Florian Tepel aus. Die zuerst an der Brandstelle eintreffenden Kräfte gingen unverzüglich mit einem schnellen Löschangriff gegen den in Vollbrand befindlichen Anhänger vor und konnten das Feuer unter Kontrolle bringen. 

Selbstentzündung kann nach Abgaben der Polizei ausgeschlossen werden, daher schließen die Ermittler Brandstiftung nicht aus. Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 05691/97990 bei der Arolser Polizei.

-Anzeige-

Publiziert in Feuerwehr
Freitag, 09 März 2012 19:50

Linienbus brannte: Fahrer löscht selbst

SIEGEN. In der Grünberger Straße auf dem Siegener Fischbacher Berg ist am Freitagabend ein Linienbus in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

Gegen 20.45 Uhr hatte der Fahrer den Brand bemerkt und hielt seinen Gelenkbus sofort an. Dem Busfahrer gelang es, den Brand mit bordeigenen Löschmitteln zu bekämpfen.

Durch den Brand hatte der Bus kleinere Mengen Öl verloren, die dann durch die alarmierte Feuerwehr aus Achenbach abgestreut wurden.

Der Linienbus wurde später abgeschleppt. Für die Fahrgäste mussten ein Ersatzbus zur Einsatzstelle beordert werden.


Erst Anfang Februar war in Niederfischbach eine Reisebus in Brand geraten:
Reisebus in Flammen: 100.000 Euro Schaden (06.02.2012, mit Fotos)

Publiziert in SI Feuerwehr
Donnerstag, 01 Dezember 2011 14:08

Bewohner kann Küchenbrand selbst löschen

CÖLBE. Am Mittwoch brannte es gegen 13.40 Uhr in der Küche im Erdgeschoss eines Hauses in der Hebertstraße. Die Ursache des Feuers steht nicht fest. Der von der Arbeit heimkehrende Bewohner bemerkte den Brand, schaltete sofort den Strom ab und konnte das Feuer selbst löschen.

Das Feuer zerstörte den Herd und die Dunstabzugshaube. Es entstand ein leichter Gebäudeschaden. Die drei Menschen, die sich zur Brandzeit im ersten Obergeschoss des Hauses aufhielten, blieben unverletzt. (ma)

Publiziert in MR Feuerwehr

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige