Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Zum Hahnberg

Montag, 15 Februar 2021 10:37

Sonne stand tief - Unfall in Reinhardshausen

BAD WILDUNGEN. Ein beschädigter Bus, ein beschädigter Pkw und ein leichtverletzter Kurgast sind das Ergebnis eines Unfalls in Reinhardshausen am 14. Februar 2021.

Nach Angaben der Polizei befuhr ein 26-jähriger Mann aus Bad Wildungen am Sonntag, gegen 11.30 Uhr, mit seinem Mercedes-Benz die Straße Im Kreuzfeld aus Richtung Zum Hahnberg. Aufgrund der tief stehenden Sonne übersah der 26-Jährige beim Abbiegen einen entgegenkommenden Bus. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen der A-Klasse und dem Personentransporter, wobei ein Gesamtsachschaden von 13.000 Euro entstand.

Während der 37-jährige Busfahrer (Korbach) ohne Verletzungen davon kam, erlitt ein Fahrgast im Bus leichte Verletzungen am Kopf. Zunächst hatte es geheißen, dass keine Personen verletzt wurden. Nach dem Unfall war der 62-jährige Mann aus Nachroth (NRW)  zunächst in seine Unterkunft gegangen, dort hatte das Personal den Mann zur Untersuchung geschickt und später die Blessur bei der Polizei angezeigt.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Dienstag, 15 Januar 2019 09:28

Stehtisch mit der Aufschrift "Coca-Cola" geklaut

BAD WILDUNGEN. Einem Diebstahl gehen die Beamten der Wildunger Polizeistation derzeit nach. Gesucht wird ein Stehtisch mit der Aufschrift Coca-Cola.

In der Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag, vermutlich nach Mitternacht, wurde in Bad Wildungen in der Straße "Zum Hahnberg" aus einem Zelt vor einer Bar, das Besuchern als Unterstand zum Rauchen dient, von Unbekannten ein Stehtisch mit der Aufschrift Coca-Cola entwendet. Der Stehtisch dürfte mit einem Fahrzeug abtransportiert worden sein.

Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, nimmt die Polizeistation Bad Wildungen unter der Rufnummer 05621/70900  entgegen. (ots/r)

-Anzeige-




Publiziert in Polizei
Donnerstag, 30 August 2018 17:25

Reinhardshausen: Versuchter Einbruch in Kindergarten

BAD WILDUNGEN. Die Raumpflegerin eines Kindergartens in der Straße "Zum Hahnberg" stellte am Dienstagnachmittag beim Fensterreinigen frische Hebelspuren an einem Fenster fest. Unbekannte Diebe müssen in der Zeit zwischen Freitag und Dienstag versucht haben, in den Kindergarten einzubrechen, dies gelang den Tätern aber nicht.

Vielleicht wurden sie gestört. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/70900 entgegen. (ots/r)

Anzeige:



Publiziert in Polizei

REINHARDSHAUSEN. Erneut ist im Wildunger Stadtteil Reinhardshausen ein Einbruch verübt worden: Unbekannte Täter stiegen in den Kindergarten ein, gingen auf der Suche nach Beute aber leer aus.

Der Einbruch in den Kindergarten in der Straße Zum Hahnberg in Reinhardshausen wurde irgendwann in der Nacht zu Freitag verübt und am Morgen entdeckt. Die unbekannten Täter hatten ein Fenster aufgehebelt und waren auf diesem Wege in das Gebäude eingestiegen. "Sie durchsuchten das Büro, vermutlich nach Bargeld, aber ohne Erfolg", sagte am Freitag Polizeisprecher Jörg Dämmer. Der angerichtete Sachschaden beträgt 300 Euro.

Die Polizei in der Badestadt ist auf der Suche nach möglichen Zeugen. Diese werden gebeten, sich mit ihren Hinweise an die Polizeistation Bad Wildungen zu wenden. Die Telefonnummer der Wache lautet 05621/7090-0. (ots/pfa) 


In jüngster Vergangenheit gab es mehrere Einbrüche in Reinhardshausen:
Mit Brachialgewalt Tür geöffnet: Arztpraxis durchsucht (15.05.2017)
Keller unter Kneipe durchsucht, aber nichts gestohlen (15.05.2017)
Einbrecher klauen Kassen, Geldtasche und Tresor (13.04.2017)

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

REINHARDSHAUSEN. Ein Auto aufgebrochen und dieses sowie ein unverschlossenes Fahrzeug durchsucht haben unbekannte Täter im Wildunger Stadtteil Reinhardshausen. Den Dieben fiel ein Portemonnaie in die Hände.

Zu den Taten kam es am frühen Sonntagmorgen in der Zeit von 1 bis 2 Uhr: An einem blauen VW Golf Cabriolet knackten die Täter ein Türschloss und öffneten den Wagen. Im Handschuhfach fanden sie eine Geldbörse, in der sich neben Bargeld auch persönliche Dokumente der 34-jährigen Autobesitzerin aus Bad Wildungen befanden. Das Auto war auf dem beleuchteten Parkplatz einer Rockbar in der Straße Zum Hahnberg abgestellt. Die Diebe durchsuchten auch noch einen unverschlossenen roten VW Lupo, der in unmittelbarer Nähe des Golfs parkte, fanden darin aber nichts Lohnendes.

Die Polizei in der Badestadt ist auf der Suche nach möglichen Zeugen, denen in der Nacht zu Sonntag auf dem genannten Parkplatz etwas Verdächtiges aufgefallen ist. Hinweise nimmt die Polizeistation in Bad Wildungen unter der Rufnummer 05621/7090-0 entgegen. (ots/pfa)  

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

BAD WILDUNGEN. Unbekannte Einbrecher haben in den vergangenen Tagen gleich dreimal in Wildungen und Reinhardshausen zugeschlagen. In allen Fällen stoppten verschlossene Türen die Täter. Die Menschen in der Badestadt hatten nach der Festnahme eines mutmaßlichen Serieneinbrechers im April eigentlich gehofft, von weiteren Taten verschont zu bleiben...

In der Nacht zu Samstag versuchten unbekannte Einbrecher in ein Wohn- und Geschäftshaus in der Günter-Hartenstein-Straße in Reinhardshausen einzubrechen. Die Diebe brachen ein Fenster zu einem Heizungsraum auf und stiegen in das Gebäude ein. Sie kamen allerdings nicht weiter, da die Tür zum Heizungsraum verschlossen war, so dass sie weder in eine der Wohnungen noch in die im Haus befindliche Gastwirtschaft vordringen konnten. Sie brachen ihr Vorhaben ab und flüchteten ohne Beute.

Eine Nacht später ereignete sich ganz in der Nähe ein weiterer Einbruchsversuch. Dieses Mal versuchten die Täter, in die Kirche in der Straße Zum Hahnberg einzubrechen, scheiterten jedoch auch hier an den zwei massiven Eingangstüren. Der Pfarrer stellte am Sonntagmorgen um 8.30 Uhr den Einbruchversuch fest und verständigte die Polizei. Da sich die Einbruchspuren an beiden Tatorten sehr ähneln, prüft die Polizei nun, ob beide Taten von ein und denselben Tätern verübt wurden.

Auch ein Einbruch in der Kernstadt könnte auf das Konto dieser Täter gehen. Im Laufe der Nacht zu Sonntag brachen sie in der Zeit von 2 Uhr bis 8 Uhr in eine Gaststätte in der Dr.-Born-Straße ein. Sie öffneten gewaltsam die Eingangstür, scheiterten dann aber an einer Verbindungstür. Aus dem Vorraum stahlen sie einen kleinen Teppich.

Die Polizei in der Badestadt ist in allen drei Fällen auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nehmen die Ermittler der Polizeistation Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/7090-0 entgegen.


Erst kürzlich nahm die Polizei den mutmaßlichen Täter fest, der für eine ganze Serie von "Brüchen" verantwortlich sein soll:
Endlich: Mutmaßlicher Serieneinbrecher gefasst (27.04.2016)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

REINHARDSHAUSEN. Während sich eine 84-Jährige im Keller aufhielt, hat ein unbekannter Dieb aus der Wohnung der alten Dame Geld und Schmuck gestohlen. Der Schaden liegt in vierstelliger Höhe.

Wie der Unbekannte am Montagmittag in die Wohnung der 84-Jährige hineingekommen war, nannte Polizeisprecherin Michaela Urban am Dienstag in ihrer Meldung nicht. Die betroffene Wohnung liegt in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Zum Hahnberg in Reinhardhausen.

Während sich die Rentnerin in der Zeit zwischen 11 und 12 Uhr im Keller des Mehrfamilienhauses befand, drang der Dieb in die Wohnung ein und verschwand unerkannt mit Bargeld und Schmuck.

Hinweise in diesem Fall erbittet die Polizeistation Bad Wildungen, die unter der Telefonnummer 05621/7090-0 zu erreichen ist.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige