Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Wildschwein erfasst

REINHARDSHAUSEN. Leichte Verletzungen hat sich ein 58 Jahre alter Autofahrer zugezogen, als er am Sonntagabend mit einem ausgewachsenen Wildschwein zusammenstieß. Das Tier wurde getötet, am Auto entstand ein hoher Schaden.

Der Mann aus Bad Wildungen war nach Auskunft der Polizei gegen 21.40 Uhr auf der Kreisstraße 40 von Reinhardshausen kommend in Richtung Reitzenhagen unterwegs. Als plötzlich ein Wildschwein mit einem geschätzten Gewicht von 100 Kilogramm von links über die Fahrbahn lief, konnte der Audifahrer einen Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr verhindern. Der Mann erfasste den Schwarzkittel frontal, wobei sich der 58-Jährige an einer Hand und einem Knie leicht verletzte. Das Wildschwein überlebte die Kollision nicht.

An der Front des Audis entstand nach einer ersten Schätzung der Wildunger Polizei ein Schaden von 5000 Euro. Der Wagen wurde von einem Bergungsunternehmen abgeschleppt. Der Autofahrer ließ seine Verletzungen in einem Bad Wildunger Krankenhaus ambulant versorgen. (pfa)  


Auf dieser Strecke gibt es immer wieder Wildunfälle, auch mit Schwarzwild und hohen Schäden:
Wildschwein getroffen und in Gegenverkehr katapultiert (21.04.2012, mit Fotos)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige