Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Werbe

OBER-WERBE. Hessen Mobil baut derzeit im Auftrag des Landkreises Waldeck-Frankenberg die Kreisstraße 20 zwischen Nieder-Werbe und Ober-Werbe aus. 

Der erste Bauabschnitt zwischen Nieder-Werbe und dem Pferdezentrum Edersee wird bis zum 13. November fertiggestellt - also rund sechs Wochen früher als geplant. Mit den Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt zwischen dem Pferdezentrum und Ober-Werbe wird, sobald es die Witterung zulässt, im Frühjahr 2021 begonnen. Bis dahin ist die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. (Hessen Mobil)

- Anzeige -


Publiziert in Retter

NIEDER-WERBE. In Nieder-Werbe sind unbekannte Täter in zwei nebeneinander stehende Geräteschuppen in der Nähe der Grillhütte und der Tennisplätze eingebrochen. Beide Schuppen wurden mit Gewalt aufgebrochen.

Aus einem der Schuppen wurde ein Aufsitzrasenmäher entwendet und aus dem anderen eine Motorsense. Der Tatzeitraum steht nicht genau fest - entdeckt wurde der Aufbruch aber am Samstagmittag. Der Wert der entwendeten Gegenstände beträgt 500 Euro und der angerichtete Sachschaden etwa 300 Euro.

Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710. (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in Polizei

NIEDER-WERBE. Die seit Anfang Mai 2018 bestehende Sperrung der Werbebrücke, im Zuge der Landesstraße 3086, nahe dem Waldecker Stadtteil Nieder-Werbe, muss um eine Woche verlängert werden.

Entgegen der Ankündigung können die Brückenbauarbeiten leider nicht bis zum kommenden Freitag abgeschlossen werden. Scheid bleibt also bis zum 20. Juli 2018 weiterhin nur aus Richtung Basdorf erreichbar.

Die ausgewiesene Umleitung aus Richtung Scheid, über Basdorf, Vöhl, Alraft und Sachsenhausen nach Nieder-Werbe und umgekehrt bleibt daher eingerichtet.

Am 20. Juli 2018 beginnt dann der zweite Bauabschnitt mit der Fahrbahnerneuerung der Landesstraße 3086. Während des bis voraussichtlich 3. August 2018 laufenden Bauabschnitts ist die Zufahrt nach Scheid ab dann nur aus Richtung Nieder-Werbe / Edersee möglich. (Hessen Mobil)

- Anzeige -


Publiziert in Retter
Sonntag, 22 April 2018 20:54

Blitze, Donner, Starkregen: Wehren im Einsatz

MEINERINGHAUSEN/ALRAFT. Starke Regenfälle haben am Sonntagabend die Waldecker Wehren zu einem Einsatz an der Bundesstraße 251 zwischen Meineringhauseen und dem Abzweig nach Alraft ausrücken lassen. Einsatzleiter Andreas Przewdzing und 15 Einsatzkräfte wurden um 18.16 Uhr über die Leitstelle alarmiert, um eine Schlammlawine auf der Fahrbahn zu beseitigen.

Grund für die schlammigen Erdmassen waren starke Regenfälle, die sich in der Gemarkung Vöhl entluden und über die Werbe zu einem Wasserdurchlass an der B 251 transportiert wurden. Durch die Schlammlawine hatte sich der Durchlass zugesetzt, sodass Przewdzing Hessen-Mobil anforderte. Umgehend rückten Mitarbeiter des Bauhofs aus, um mit einem Kran die Schlammmassen auf einen Kipper zu laden und abzutransportieren - unterstützt wurden die Arbeiten mit C-Rohren aus den mitgeführten Einsatzfahrzeugen der Waldecker Wehr.

Während der Arbeiten regelten zwei Absperrposten den Verkehr, weil die Straße nur halbseitig befahrbar war.

Einen Zug hatte der Stadtbrandinspektor in Reserve gehalten, um eventuell weitere Einsätze koordinieren zu können.  (112-magazin)

Link: Einsatzstandort Bundesstraße 251

Anzeige:





Publiziert in Feuerwehr
Dienstag, 10 April 2018 16:45

Brand an Waldhang: Feuerwehr zur Stelle

NIEDER-WERBE. Schlimmeres verhinderte die Feuerwehr am Dienstagmittag bei Nieder-Werbe. Um 14.18 Uhr erreichte die Leitstelle die Meldung, dass ein Waldhang zwischen Nieder-Werbe und Waldeck brennt. Ein vorbeifahrender Feuerwehrmann hatte den entstehenden Brand zufällig gesehen.

Sofort rückten die Kameradinnen und Kameraden aus Nierder-Werbe und Sachsenhausen aus, um den Brand zu löschen. Auf Grund der frühen Meldung waren sie in der Lage, den Brand innerhalb einer Stunde zu löschen. Damit verhinderten sie Schlimmeres, da der Brand sich bei den aktuellen Temperaturen schnell hätte ausbreiten können.

Gegen 15.30 Uhr rückten die insgesamt 24 Einsatzkräfte der Feuerwehr wieder ab, verletzt wurde niemand.

- Anzeige -



Publiziert in Feuerwehr
Mittwoch, 24 August 2011 16:00

Erst zu schnell in Kurve, dann Hang hinunter

OBER-WERBE. Auf einem Acker endete am Mittwochnachmittag die Autofahrt eines 19-Jährigen. Der Waldecker war gegen 14.30 Uhr auf der Straße von Ober-Werbe in Richtung Vöhl unterwegs, als er nach Polizeiangaben in einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Aus ungeklärter Ursache stürzte er anschließend mit seinem VW Caddy einen Hang auf der rechten Seite hinunter, durchbrach ein Gebüsch und kam auf einem Acker zum Stehen. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich das Auto und landete auf dem Dach.

Der 19-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon. Seine Beifahrerin brachte der herbeigerufene Rettungswagen zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus. Nach rund einer dreiviertel Stunde hatte der eingesetzte Abschleppdienst das Auto geborgen. Der Hang bereitete dabei weniger Umstände als zunächst angenommen. Am Auto entstand Totalschaden, den die Polizei vor Ort mit rund 13.000 Euro bezifferte.

Publiziert in Retter
Schlagwörter

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige