Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Unfallstandort Google Maps

Donnerstag, 28 September 2017 18:46

Unfall bei Röddenau - Polizei, NEF und Wehren im Einsatz

FRANKENBERG/RÖDDENAU. Vermutlich führte Unachtsamkeit am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3073, bei dem drei Personen verletzt wurden - an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden

Ein mit einem Ehepaar besetzter gelber Chevrolet war gegen 15.40 Uhr aus Richtung Frankenberg auf der Landesstraße 3073 unterwegs, um auf die Bundesstraße 253 zu gelangen. Diese Absicht machte der 89-jährige Fahrer eines silberfarbenen Opel Meriva zunichte, als er aus Röddenau kommend auf der Frankenberger Straße nach links in Richtung Frankenberg abbiegen wollte. Hierbei übersah der Fahrer den vorfahrtsberechtigten gelben Chevrolet, so dass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Ein Zeuge meldete den Unfall umgehend an die Leitstelle, die sofort die Wehr aus Röddenau alarmierte. Da es zunächst hieß, dass Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt seien, wurden drei RTW-Besatzungen, ein Notfalleinsatzfahrzeug und zusätzlich die Freiwilligen aus Frankenberg zur Unfallstelle beordert. Bei Eintreffen der Wehr waren jedoch sämtliche Fahrzeuginsassen in ärztlicher Betreuung, so dass die drei Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Frankenberg unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Martin Trost den Rückweg antreten konnten.

Die neun Kameraden der Feuerwehr Röddenau unter der Leitung von Robert Müller, konnten sich über mangelnde Tätigkeit nicht beklagen. So wurden Fahrzeugteile von der Fahrbahn entfernt, auslaufende Betriebsstoffe abgestreut und die Straße abgesichert und gesäubert. Noch während die Polizei den Unfall aufnahm, konnten die Unfallbeteiligten nach der Erstversorgung durch den Notarzt in Krankenhäuser transportiert werden. Über die Schwere der Verletzungen war zum gegenwärtigen Zeitpunkt nichts bekannt. Den Sachschaden gab die Polizei mit über 20.000 Euro an.

Das Abschleppunternehmen AVAS aus Frankenberg war ebenfalls im Einsatz und transportierte die beschädigten Fahrzeuge ab.

Link: Unfallstandort Landesstraße 3073

Publiziert in Polizei
Sonntag, 24 September 2017 06:02

Langholztransporter "rasiert" Dach und haut ab

HATZFELD/EIFA. Während der Fahrt hat ein Langholztransporter das Dach eines Schuppens im Hatzfelder Ortsteil Eifa beschädigt. Der Unfall ereignete sich am Samstag in der Zeit zwischen 10.50  und 11.10 Uhr in der Hauptstraße. Nach Zeugenaussagen befuhr der Fahrer eines Transporters die Dexbacher Straße aus Richtung Dexbach kommend und lenkte den Lkw auf die Bundesstraße 253. Dabei schwenkte der Auflieger so weit aus, dass das Dach eines Schuppens in Höhe der Hausnummer 11 beschädigt wurde.

Der Fahrer des Langholztransporters setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden, den die Polizei auf 1000 Euro geschätzt hat, zu kümmern. Dabei ist fraglich, ob der Fahrer die Beschädigung an dem Schuppen überhaupt bemerkt hatte.

Die hinzugerufenen Beamten der Polizeistation Frankenberg nahmen den Unfall auf und bitten den Lkw-Fahrer, sich umgehend bei der Polizei zu melden. Auch Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, können unter der Rufnummer 06451/7203-0 Hinweise über den Langholztransporter liefern.

Link: Unfallstandort Hauptstraße (google maps)

Anzeige:


Publiziert in Polizei
Freitag, 22 September 2017 18:42

Kind angefahren - Multiple Verletzungen, Krankenhaus

DIEMELSEE. Beim Überqueren der Straße wurde im Diemelseer Ortsteil Adorf ein Elfjähriger Junge angefahren. Der Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag gegen 16.15 Uhr, als ein weißer Mazda aus Richtung Korbach die Flechtdorfer Straße in Richtung Padberg befuhr. Nach Polizeiangaben wollte der Elfjährige Adorfer in Höhe der Apotheke die Fahrbahn überqueren, als der Fahrer, ein 51-jähriger Mann aus Marsberg mit seinem XR-3 den Jungen vorne rechts mit dem Kotflügel erwischte. 

Das Unfallopfer fiel daraufhin zu Boden, Passanten wählten die Notrufnummer und alarmierten umgehend die Leitstelle. Der hinzugerufene Notarzt, sowie die RTW-Besatzung der Johanniter Unfallhilfe waren sofort vor Ort und versorgten den Verletzten. Mit multiplen Verletzungen wurde der Adorfer in das Korbacher Krankenhaus verlegt und stationär aufgenommen.

An dem weißén Mazda entstand Sachschaden am rechten Stoßfänger und am Kotflügel. Den Unfall aufgenommen haben die Beamten der Polizeistation Korbach.

Link: Unfallstandort Google Maps

Anzeige:


Publiziert in Polizei
Donnerstag, 21 September 2017 08:52

Begegnungsverkehr in Gemünden - 2000 Euro Schaden

GEMÜNDEN. Für einen Lkw-Fahrer war die Kraelingstraße in Gemünden scheinbar zu schmal - Der Sattelzug schrammte an einem roten Tiguan vorbei und verursachte dabei einen Schaden von 2000 Euro.

Bei einem leichten Unfall im Begegnungsverkehr ist ein 60-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Mercedes-Benz gegen einen Tiguan gekracht, obwohl der 59-jährige VW-Fahrer bereits auf den Gehweg ausgewichen war um den entgegenkommenden Lkw vorbeizulassen. Der Unfall passierte am 19. September, als der 60-Jährige um 17.15 Uhr, mit seinem in Fulda zugelassenen Lkw in die Kraelingstraße abgebogen war um in Richtung Lindenstraße weiterzufahren.

Die herbeigerufene Polizeistreife nahm den Unfall auf und schätzte den Schaden an dem Tiguan des Wohratalers auf 2000 Euro. Verletzt wurde bei der Begegnung niemand.

Link: Unfallstandort Kraelingstraße

Anzeige:


Publiziert in Polizei
Donnerstag, 21 September 2017 06:01

Unfallflucht auf REWE-Parkplatz: Polizei sucht Zeugen

FRANKENBERG. Einer 48-jährigen Frau aus Frankenberg wurde am Mittwoch übel mitgespielt: Die Besitzerin eines weißen VW-Golf stellte ihren Wagen am 20. September auf dem REWE-Parkplatz gegen 12.15 Uhr ab, um Einkäufe zu tätigen. Bei ihrer Rückkehr um 12.35 Uhr, bemerkte die 48-Jährige, dass die Fahrerseite an ihrem Pkw starke Beschädigungen aufwies. Von dem Unfallverursacher fehlte zu diesem Zeitpunkt bereits jede Spur.

Eine hinzugerufene Polizeistreife nahm die Sachbeschädigung in der Ruhrstraße auf. Zeugen, die die Unfallflucht bemerkt haben könnten fanden sich allerdings nicht. Daher bitten die Beamten der Polizeistation Frankenberg um Hinweise zum Tatgeschehen. Zeugen können sich unter der Rufnummer 06451/72030 bei der Polizei melden.

Der Sachschaden an dem Golf wurde mit 1000 Euro angegeben.

Link: Unfallstandort Google Maps

Anzeige:



Publiziert in Polizei
Mittwoch, 20 September 2017 07:44

Zwei 3er auf Bundesstraße kollidiert - Totalschaden

BAD WILDUNGEN. Hoher Sachschaden entstand am Dienstagabend auf der Bundesstraße 253 zwischen Fritzlar und Frankenberg in Höhe des Parklatzes Ense. Der Unfall ereignete sich am 19. September um 23 Uhr, als zwei Fahrzeuge aus Richtung Fritzlar kommend die dreispurige B 253 in Richtung Frankenberg befuhren. Während die 21-jährige Edertalerin in ihrem grünen BMW die rechte Fahrspur benutzte, steuerte ein 53-jähriger Mann aus Bad Wildungen seinen schwarzen 3er links neben der Edertalerin auf der Überholspur.

Aus bisher ungeklärter Ursache wollte die 21-Jährige mit ihrem grünen BMW nach links auf den Parkplatz abbiegen, obwohl dort eine durchgezogene weiße Fahrbahnmarkierung auf den Straßenbelag aufgetragen wurde. An dieser Stelle dürfen ausschließlich Fahrzeuge in den Parkplatz einfahren, die aus Richtung Frankenberg kommen. Vermutlich infolge von Unachtsamkeit übersah die Edertalerin den links neben ihr fahrenden schwarzen BMW und stieß beim Herüberziehen auf die linke Fahrbahn mit dem Fahrzeug zusammen.

Dabei wurden beide Autos so stark beschädigt, dass die Polizei wirtschaftlichen Totalschaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von 7000 Euro angab. Verletzt wurde bei dem Crash auf der B 253 niemand, allerdings musste die Straßenmeisterei auslaufende Betriebstoffe binden und entsorgen. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Link: Unfallstandort Googel Maps

Anzeige:




https://www.deutschland123.de/bad-wildungen_parkplatz-b-253-735548

Publiziert in Polizei
Montag, 18 September 2017 08:13

Audi Q3 angefahren und verduftet

BAD WILDUNGEN. Einen schwarzen Audi Q3 angefahren und sich anschließend aus dem Staub gemacht, hat ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in Bad Wildungen. Die 75-jährige Audi-Fahrerin stellte um 13 Uhr ihren Wagen auf dem Parkplatz am Großmarkt SB-Union ab. Nach Erledigung der Einkäufe und der Rückkehr zu ihrem Q3 bemerkte die Bad Wildungerin, dass an ihrem Fahrzeug hinten rechts ein größer Schaden entstanden war. Von dem Unfallverursacher fehlte zu diesem Zeitpunkt jede Spur - wahrscheinlich wurde der Wagen der 75-Jährigen beim Rangieren aus einer Parklücke beschädigt.

Nach Polizeiangaben ereignete sich die Unfallflucht am Freitag, 15. September in der Zeit von 13 bis 14.15 Uhr, in der Straße An der Trift. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeistation Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/70900 zu melden. Der Sachschaden an dem Audi wurde auf 2000 Euro geschätzt.

Link: Unfallstandort Google Maps

Anzeige:



Publiziert in Polizei
Sonntag, 17 September 2017 06:25

Unfall im Kreisverkehr: Kleinkraftrad umgefahren

KORBACH. Erneut ist es in Korbach zu einem Unfall im Kreisverkehr gekommen: Polizeiangaben zufolge wurde dabei eine Person verletzt, es entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden von insgesamt 2300 Euro.

Der Unfall ereignete sich am 16. September um 2 Uhr im Kreisverkehr der Briloner Landstraße. Ein 26-jähriger Chevrolet-Fahrer aus einem Korbacher Ortsteil befuhr die Briloner Landstraße in Richtung Innenstadt, beim Einfahren in den Kreisverkehr in Höhe der Louis-Peter-Straße übersah der 26-Jährige einen vorfahrtberechtigten Roller-Fahrer, so dass es zur Kollision kam.

Der 53-jährige Rollerfahrer kam dabei zu Fall und verletzte sich an der rechten Schulter. Hinzugerufene Angehörige kümmerten sich um den gestürzten Mann und brachten den 53-Jährigen zur weiteren Behandlung in das Korbacher Krankenhaus. Während an dem silberfarbenen Kleinkraftrad ein Schaden von 300 Euro angenommen wurde, muss der Autofahrer für die Reparatur seines grünen Chevrolet mindestens 2000 Euro berappen.

Missbrauch von Alkohol oder Betäubungsmitteln wurde bei den Unfallbeteiligten nicht festgestellt.

Unfallstandort Google Maps

Anzeige:



Publiziert in Polizei
Seite 2 von 2

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige