Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Umleitungen

Sonntag, 11 April 2021 08:13

Bundesstraße 252 bei Rhoden gesperrt

DIEMELSTADT. Zahlreiche Verkehrsteilnehmer müssen sich ab Montag im Bereich Diemelstadt auf Umleitungen gefasst machen - in der Zeit vom 12. April bis Anfang Juli wird die Bundesstraße B 252 im Bereich der Ortsumgehung Rhoden auf einer Länge von rund 4,7 Kilometer erneuert.

Die von Hessen Mobil beauftragte Fachfirma wird den alten Fahrbahnbelag bis zu einer Tiefe von 16 cm abfräsen. In drei Schichten wird daraufhin neuer Asphalt in einer Stärke von insgesamt 20 cm eingebaut. Ebenfalls erneuert werden die Verkehrsinseln sowie die Schutzplanken entlang der Strecke. Die Zufahrten zu den Wirtschaftswegen werden auf die neue Fahrbahnhöhe angepasst, so Hessen Mobil.

Für die Bauarbeiten muss die Fahrbahn der B 252 zwischen Gashol und dem Abzweig zum Gewerbegebiet am SVG-Rasthaus vom 12. April bis voraussichtlich Anfang Juli für den Verkehr voll gesperrt werden.  Die Umleitung für den Verkehr in Richtung Norden erfolgt ab Helsen über Orpethal zur Bundesstraße 7 und weiter, vorbei an der A 44-Anschlussstelle Marsberg zur B 252.  Der Verkehr in Richtung Süden wird über Scherfede, Ossendorf, vorbei an der A 44-Anschlussstelle Warburg, via Volkmarsen, Wetterburg und der Südumfahrung von Bad Arolsen zur B 252 geführt. 

Verkehrsteilnehmer können zur Umfahrung der Baustelle an der B 252 auch die Autobahn A 44 nutzen. Die Autobahn kann jedoch nicht als offizielle Umleitungsstrecke ausgewiesen werden, da die Autobahn GmbH des Bundes auf dem Abschnitt der A 44 ab Mitte Mai ebenfalls Baumaßnahmen durchführt. Die Bundesrepublik Deutschland investiert rund 1,75 Millionen Euro in die Erneuerung der Bundesstraße B 252.

-Anzeige-

Publiziert in Baustellen

FRANKENBERG. Hessen Mobil erneuert seit August 2020 im Auftrag des Landkreises Waldeck Frankenberg die Fahrbahn der Kreisstraße K 96 im Bereich der Ortsdurchfahrt von Haubern in zwei Bauabschnitten, auf einer Länge von insgesamt 1100 Metern.

Gleichzeitig führt die Energie Gesellschaft Frankenberg (EGF) Ausbesserungen an den Strom und Frischwasserleitungen durch. Das Abwasserwerk Frankenberg erneuert den Abwasserkanal. Im Zuge der Baumaßnahme baut die Stadt Frankenberg die Bushaltestelle barrierefrei aus. Nach der Winterpause beginnen am 15. März die Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt zwischen der Kirche und dem Ortsausgang Richtung Dainrode. Der Abschluss der Baumaßnahme ist für Ende Juni geplant. In diesem Zeitraum ist dieser Abschnitt für den Verkehr gesperrt. Die Zufahrt nach Haubern aus Richtung Dainrode ist dann nicht möglich. Eine Umleitungsstrecke über Dainrode, der B 253 und Dörnholzhausen ist in beiden Richtungen ausgeschildert. Insgesamt belaufen sich die Kosten für die Baumaßnahme auf rund 1,1 Millionen. Euro. Davon trägt der Landkreis Waldeck-Frankenberg rund 510.000 Euro für die Erneuerung der Fahrbahn der Kreisstraße. Die Projektbeteiligten bitten Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei

WETTERBURG/VOLKMARSEN. Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße 3080 zwischen dem Abzweig zur Kreisstraße 4 nach Külte und dem Volkmarser Bahnhof in mehreren Abschnitten.

Nun beginnen die Arbeiten am Abschnitt zwischen dem Wetterweg und der Straße "Am Stadtbruch" innerhalb der Ortsdurchfahrt von Volkmarsen. Dieser Abschnitt ist vom 14. bis zum 28. August für den Verkehr voll gesperrt.

Der Verkehr zum Logistikzentrum in der Rudolf-Diesel-Straße wird über den Wetterweg umgeleitet. Zur Straße "Am Steinbruch" gelangt man von dort weiter entlang der Rudolf-Diesel-Straße zum Kreisverkehr und dem bereits fertiggestellten Abschnitt der Landesstraße 3080. Die Umleitung ist in beiden Richtungen ausgeschildert.

Weiterhin gesperrt ist der Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr zur Rudolf-Diesel-Straße und dem Abzweig nach Neu-Berich - die großräumige Umleitung bleibt bestehen. Die Verkehrsteilnehmer, die von Wetterburg in Richtung Volkmarsen unterwegs sind, werden über Neu-Berich und Lütersheim geführt. Die Umleitung in entgegengesetzter Richtung erfolgt über Herbsen und Külte.

- Anzeige -

Publiziert in Retter
Sonntag, 02 August 2020 07:47

Vollsperrung zwischen Lengefeld und Goldhausen

KORBACH. Hessen Mobil erneuert ab Montag, den 3. August schadhafte Stellen auf der L 3083 zwischen Lengefeld und dem Abzweig zur K 56 nach Goldhausen. Aufgrund zu geringer Restdurchfahrtsbreiten und zum Schutz der Mitarbeiter muss in der Zeit vom 3. bis voraussichtlich 5. August 2020 die Strecke für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Umleitung führt von Lengefeld über die K 58 nach Lelbach und weiter über die Bundesstraße 251 bis Bömighausen. Von dort folgt die Strecke der L 3437 und L 3083 nach Goldhausen. Die Umleitung ist in beiden Richtungen ausgeschildert.

-Anzeige-



Publiziert in Baustellen

DIEMELSEE. Pünktlich wurde die Diemelseebrücke am heutigen Freitag für den Verkehr freigegeben - exakt 40 Tage, nachdem die Sanierungsarbeiten an der Brücke begonnen hatten.

Neben einer Erneuerung der Asphaltdeckschicht der Fahrbahn wurde auch der Korrosionsschutz der Geländer erneuert. Somit kann pünktlich zum Bikefestival, das morgen mit einem Marathon beginnt, die Straße wieder befahren werden. Die Umleitungsbeschilderungen wurden ebenfalls entfernt.

Etwa 160.000 Euro investierte der Landkreis Waldeck-Frankenberg für diese Baumaßnahme in den Erhalt des Kreisstraßennetzes. (112-magazin)

Anzeige:




Publiziert in Baustellen

BATTENBERG. Durch das Orkantief „Friederike" sind eine Reihe von Bäumen im Steilhang des Burgbergs parallel zur „Dodenauer Straße" in Battenberg angeschoben oder derart stark geschädigt worden, dass eine Fällung dieser Gehölze unumgänglich ist. Aus diesem Grund wird es erforderlich, die „Dodenauer Straße" zwischen dem Abzweig des „Buchenwegs" und den Abzweigen der „Akazienstraße" und der Straße „Am Herrenacker" in der Zeit vom Mittwoch, den 14. bis zum Freitag, den 16. Februar während der Tageshelligkeit komplett zu sperren.

Die Sperrung wird über Nacht aufgehoben. Der parallel verlaufende Geh- und Radweg muss in Abstimmung mit der Stadt Battenberg während der Arbeiten ebenfalls gesperrt werden. Die Stad Battenberg und Hessen Mobil machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass das Befahren bzw. Betreten des gesperrten Rad- und Gehweges strikt verboten ist, da akute Lebensgefahr besteht.

Die Umleitung wird ausgeschildert und führt über die L 3382 zur B 236 bei Allendorf und weiter zur B 253 bei Battenfeld und von dort zur B 236 und der L 3478 nach Battenberg, bzw. umgekehrt. Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit und um Verständnis für die mit den Baumfällarbeiten verbundenen verkehrlichen Einschränkungen. (Hessen Mobil)

Anzeige:




Publiziert in Baustellen

LICHTENFELS. Entgegen der ursprünglichen Planung können die Bauarbeiten auf der Kreisstraße 48 zwischen den Lichtenfelser Stadtteilen Neukirchen und Sachsenberg nicht wie angekündigt am 3. November 2017 abgeschlossen werden.

Aufgrund der voraussichtlich noch bis zum 24. November 2017 andauernden Bauarbeiten muss die Kreisstraße zwischen Neukirchen und Sachsenberg weiterhin gesperrt bleiben. Die Umleitungen haben weiterhin Gültigkeit.

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg und Hessen Mobil bedauern die Verzögerung und bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die bestehenden verkehrlichen Einschränkungen. (hessen mobil)

Anzeige:



Publiziert in Baustellen

VOLKMARSEN/HERBSEN. Derzeit werden in einer Gemeinschaftsmaßnahme der Kommunalen Betriebe Nordwaldeck, der Stadt Volkmarsen und des Landkreises Waldeck-Frankenberg Wasserleitungen und Kanäle erneuert und die Fahrbahndecke der Kreisstraße 3081 mit einem neuen Oberbau versehen. Am Donnerstag, den 24. August 2017 werden die Bauarbeiten im ersten Bauabschnitt der Ortsdurchfahrt Herbsen abgeschlossen und die Sperrung im Laufe des späten Nachmittags aufgehoben.

Ab Freitag, 25. August beginnt der zweiten Bauabschnitt. Hierzu wird die Kreisstraße 4 in der Ortsmitte bis zur Einmündung in die Landesstraße 3081 (Volkmarsen - Ammenhausen) voll gesperrt. Die Umleitungen sind ausgeschildert und führen von Külte  nach Volkmarsen, weiter über Diemelstadt und umgekehrt oder von Külte und  Herbsen über Schmillinghausen auf die B 252 nach Diemelstadt und umgekehrt.

Die Stadt Volkmarsen, der Landkreis Waldeck-Frankenberg und Hessen Mobil bitten die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Sperrung und die damit verbundenen Einschränkungen. (hessen-mobil)

Anzeige:



Publiziert in Baustellen

SCHREUFA/VIERMÜNDEN. Am Montag, den 15. Mai 2017 beginnen die Fahrbahnerneuerungsarbeiten auf der Kreisstraße 93 zwischen Schreufa und Viermünden. Die Fahrbahn erhält auf dem  2,7 km langen Bauabschnitt eine neue Asphaltschicht. In einem Teilbereich wird darüber hinaus die Entwässerung der Kreisstraße optimiert. Die Baumaßnahme wird in zwei Bauabschnitten ausgeführt. Begonnen wird mit der Strecke ab Viermünden bis zur Zufahrt zum Hof Dersch. Im Anschluss folgt die Fahrbahnerneuerung ab Zufahrt zum Hof Dersch in Richtung Schreufa.

Bis zum 1. Juli 2017 soll die Gesamtmaßnahme abgeschlossen werden. Die Straßenbauarbeiten können nur unter Vollsperrung der Strecke ausgeführt werden, da die Fahrbahn die zur Gewährleistung der Arbeits- und der Verkehrssicherheit notwendige Breite nicht aufweist. Während der voraussichtlich bis zum 10. Juni 2017 laufenden ersten Bauphase muss deshalb der Kreisstraßenabschnitt zwischen Viermünden und der Zufahrt zum Hof Dersch gesperrt werden.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt ab Viermünden über Frankenberg nach Schreufa und umgekehrt. Die Zufahrt zum Hof Dersch ist während dieses Bauabschnitts nur aus Richtung Schreufa möglich.

Für das Projekt investiert der Landkreis Waldeck-Frankenberg  620.000 Euro in den Erhalt des Kreisstraßennetzes. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg und Hessen Mobil bitten Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die damit verbundenen Einschränkungen. (hessen-mobil)

Anzeige:


Publiziert in Baustellen

EIFA/LAISA. Am Dienstag, den 02. Mai 2017 beginnen die Straßenbauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke der B 253 zwischen Hatzfeld/Eifa und Battenberg/Laisa. Die Bundesstraße erhält auf einer Gesamtstrecke von vier Kilometer Länge neue Asphaltschichten.

Die Bauarbeiten werden in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Der erste Bauabschnitt erfolgt zwischen dem Abzweig L 553 (Richtung Hatzfeld u. Holzhausen) und dem Abzweig L 3090 (Richtung Frohnhausen). Dieser Bauabschnitt wird voraussichtlich bis zum 14. Juni andauern. Im Anschluss daran beginnt der zweite Bauabschnitt von dem Abzweig der L 3090 (Frohnhausen) bis zum Abzweig der L 3090 (Holzhausen).

Die Fertigstellung der gesamten Baumaßnahme ist zum 15. Juli 2017 vorgesehen. Da die Bundesstraße in den Ausbauabschnitten die aus Gründen der Gewährleistung der Arbeits- und der Verkehrssicherheit notwendigen Fahrbahnbreiten nicht aufweist, ist es nicht möglich, die Bauarbeiten unter einer halbseitigen Verkehrsführung mit Ampelregelung auszuführen. Es ist deshalb erforderlich, die Bundesstraße für den ersten Bauabschnitt ab Abzweig L 553 bis zum Abzweig L 3090 während der laufenden Bauarbeiten für den Verkehr zu sperren.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt aus Richtung Biedenkopf /Hatzfeld-Eifa über die L 553, weiter über Holzhausen zur B 253 in Richtung Battenberg/Laisa bzw. die B 253 in Richtung Frohnhausen und umgekehrt. Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für dienotwendigen Arbeiten und die damit verbundenen Einschränkungen.

Anzeige:


Publiziert in Baustellen
Seite 1 von 3

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige