Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Twiste

TWISTE/ELLERINGHAUSEN. Ein Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Mittwochmorgen auf der Landesstraße 3118 zwischen Elleringhausen und der Bundesstraße 252. 

Um 9.21 Uhr befuhr eine 18-jährige Fahrschülerin mit ihrem Fahrlehrer die Landesstraße in Richtung der B 252. Vor einer scharfen Rechtskurve bremste die junge Frau ab.

Eine dahinter fahrende 33-Jährige mit Kasseler Kennzeichen bemerkte dies nicht und fuhr mit ihrem schwarzen VW Polo auf den weißen Mercedes der Fahrschule auf. Verletzt wurde niemand.

Am Mercedes entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro, der Schaden am Polo wird auf etwa 2000 Euro geschätzt.

- Anzeige -


Publiziert in Polizei

TWISTE. Erneut rief ein Stoppelfeldbrand am späten Samstagnachmittag diverse Wehren und Hilfsorganisationen auf den Plan. Gegen 17 Uhr rückten die Wehren der Gemeinde Twistetal mit allen Ortsteilen, die Kernstadtwehr Bad Arolsen mit Mengeringhausen und Helsen, die Kernstadtwehr Korbach und die Gruppe Waldeck-Frankenberg IUK mit dem ELW 2 aus.

Ebenfalls alarmiert wurden ein RTW und ein Streifenwagen der Polizeistation Korbach. Ein Traktorzug, beladen mit Strohballen, hatte Feuer gefangen und war nicht mehr zu retten. Nachdem der Zug in Vollbrand stand, drehte der Wind und das Feuer griff auf das Stoppelfeld über und gelang bis in den angrenzenden Wald. Betroffen waren etwa 15.000 Quadratmeter Stoppelfeld und weitere 200 Quadratmeter Wald.

Unter Einsatzleitung des Gemeindebrandinspektors der Gemeinde Twistetal, Stefan Rößner und seinem Stellvertreter Marc Wäscher, wurden umgehend zwei Brandabschnitte gebildet. Die Feuerwehren aus Twistetal kümmerten sich um den "Abschnitt Wald", um ein weiteres Ausbreiten der Flammen zu verhindern. Löschwasser bezogen die Wehren aus den wasserführenden Einsatzfahrzeugen. Um diese weiter befüllen zu können, wurde ein Pendelverkehr eingerichtet, ein Schlauchwagen stand in Bereitstellung.

Die Feuerwehr Bad Arolsen wurde dem "Abschnitt Traktor" zugeteilt. Ebenfalls mit wasserführenden Fahrzeugen wurde der Löschangriff unter Atemschutz vorgenommen. Bei beiden Brandabschnitten wurde Netzmittel eingesetzt, um dem Löschwasser die Oberflächenspannung zu nehmen, damit es besser in das Gehölz und das Stroh eindringen konnte. Beobachtet wurden die Einsatzarbeiten mit einer Drohne aus dem ELW 2, um einen besseren Überblick zu bekommen. Diese ist mit einer Wärmebildkamera ausgestattet, somit konnten zeitgleich alle Wärmequellen und Glutnester aus der Luft aufgespürt werden.

Mehrere Landwirte unterstützen die Wehren - während die Strohballen mit einem Hoftraktor auseinander gezogen wurden, um alle Glutnester ablöschen zu können, grubberte ein zweiter Landwirt das Stoppelfeld. Weitere Landwirte standen mit Wasserfässern bereit. Bei einer Nachschau gegen 23 Uhr wurden weitere Glutnester am Traktor und ein Glutnest im Bereich des Waldes gefunden, die vorsorglich abgelöscht wurden. Somit war der Einsatz vorerst beendet.

Am Sonntag erfolgte gegen 10 Uhr eine weitere Begehung durch die Feuerwehr Twiste, die unauffällig verlief. Für die rund 120 Einsatzkräfte vor Ort wurden Getränke durch die Feuerwehr Twistetal organisiert. In Vertretung für Kreisbrandinspektor Gerhard Biederbick kam Kreisbrandmeister Dr. Christoph Weltecke zur Einsatzstelle, um sich ein Bild der Lage zu verschaffen. Er versorgte uns als Pressesprecher mit Informationen bei den laufenden Einsatzarbeiten. Angaben zur Schadenshöhe am Traktor sowie zur Ursache des Brandes liegen bislang keine vor.

Publiziert in Feuerwehr

BERNDORF/TWISTE. In der Zeit vom 22. Juli bis zum 7. August 2019 wird auf der Bundesstraße 252 zwischen den Twistetaler Ortsteilen Berndorf und Twiste im Bereich "Mühlhäuser Hammer" eine Fahrbahnerneuerung ausgeführt.

Auf dem etwa 1,2 Kilometer langen Streckenabschnitt zwischen dem Abzweig der K 79 in Richtung Mühlhausen und dem Bahnübergang vor Twiste erhält die Bundesstraße, die in diesem Bereich Risse und teils auch Durchbrüche und Spurrinnen aufweist, einen neuen Asphaltaufbau. Dazu werden zunächst die vorhandenen Asphaltschichten in einer Stärke von 14 Zentimetern abgefräst, bevor anschließend drei neue Asphaltschichten in einer Gesamtstärke von 18 Zentimetern aufgebracht werden.

Abschließend wird die Bankette angeglichen und reguliert. Um die Arbeits- und der Verkehrssicherheit währen der Arbeiten gewährleisten zu können, ist es erforderlich, den Streckenabschnitt für den Verkehr zu sperren. Eine halbseitige Sperrung mit Ampelregelung kommt nicht in Betracht, da die Fahrbahn die dafür erforderliche Breite nicht aufweist. Während der Bauzeit werden Umleitungstrecken für den Fern- und Schwerverkehr und für den Nahverkehr ausgewiesen.

Der Fern- und Schwerverkehr aus Richtung Bad Arolsen wird über die B 450 und die L 3198 auf die B 251 über Freienhagen und Meineringhausen in Richtung Korbach und weiter über die B 252 in Richtung Marburg/Frankenberg und Brilon/Willingen umgeleitet.

Der Nahverkehr aus Richtung Twiste wird von der B 252 über die L 3118 über Elleringhausen, Nieder-Waroldern und Höringhausen auf die B 251 in Richtung Korbach zur B 252 geführt. Der Nahverkehr aus Richtung Korbach wird von der B 252 in Berndorf über die L 3297 über Mühlhausen, Gembeck und Vasbeck zur L 3078 über Massenhausen auf die B 252 nach Twiste geführt.

Etwa 320.000 Euro investiert der Bund für die Baumaßnahme in den Erhalt des Bundesstraßennetzes im Landkreis. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die notwendige Baumaßnahme sowie die damit verbundenen verkehrlichen Einschränkungen gebeten. (Hessen Mobil)

- Anzeige -



Publiziert in Retter
Dienstag, 07 Mai 2019 12:30

Gefahrguttransport: B 252 wieder frei

TWISTETAL-TWISTE. Etwa 80 Feuerwehrleute aus Twistetal, Korbach und Bad Arolsen sind seit Montagabend 22 Uhr in Twiste im Einsatz, weil bei einem Lkw aufgrund einer Notbremsung die Ladung ins Rutschen gekommen war und Behälter mit chemischen- und alkalischen Substanzen beschädigt wurden.

Der Fahrer einer Spedition aus Nienburg (Niedersachsen) war gegen 21.45 Uhr von Korbach in Richtung Bad Arolsen unterwegs gewesen und musste seinen  Truck in Höhe der Firma "Ab In Die Box" stark abbremsen. Dabei verrutschte die Ladung; es kam zu einem Säureaustritt, der umgehend die Polizei, Feuerwehrkräfte, die Straßenmeisterei und den Rettungsdienst auf den Plan rief.

Gemeindebrandinspektor und Einsatzleiter Stefan Rösner machte sich ein Bild von der Lage und bat die Gefahrgutzüge aus Korbach und Bad Arolsen um Unterstützung. Nach Angaben des Einsatzleiters wurde das Stückgut unter CSA ( Chemikalienschutzanzug) vom Lkw abgeladen und in angeforderte Stahlbehälter verbracht - augelaufene Stoffe wurden aufgenommen und entsorgt.  Ein eigens von der Versicherung bestellter Havariekommissar erreichte in den frühen Morgenstunden die Unfallstelle und forderte ein Entsorgungsunternehmen an, um das Gefahrgut zu sichern und abtransportieren zu lassen. Auch hier ist derzeit die Feuerwehr unterstützend tätig.

Die Feuerwehren und Hessen-Mobil sperrten auf Anweisung der Polizei den Gefahrenbereich ab und  stellten Umleitungsschilder auf. Ebenfalls vor Ort waren die Stadtbrandinspektoren Carsten Vahland aus Korbach und Karl-Heinz Meier aus Bad Arolsen sowie der Twistetaler Bürgermeister Stefan Dittmann. Kreisbrandinspektor Biederbick sondierte ebenfall die Lage. Eine RTW-Besatzung ist zur Einsatzstellenabsicherung ebenfalls vor Ort - verletzt wurde aber niemand.

Die Strecke war bis 8.30 Uhr gesperrt. (112-magazin)

Publiziert in Feuerwehr
Dienstag, 17 Juli 2018 08:54

Blitzer zwischen Berndorf und Twiste

TWISTETAL. Derzeit wird auf der Bundesstraße 252 eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird zwischen Berndorf und Twiste in einer 70er Zone. Das Messgerät misst dort in beiden Richtungen.

Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten.

- Anzeige -


Publiziert in Blitzer
Schlagwörter
Dienstag, 15 Mai 2018 17:00

Einbruch in Freibad, Flucht ohne Beute

KORBACH. Unbekannte Einbrecher sind in der Nacht zu Dienstag in das Freibad in Twiste eingebrochen, verschwanden aber ohne Beute.

Der oder die Diebe versuchten gewaltsam die Tür zum Technikraum zu öffnen. Als dies misslang, ließen sie von ihrem weiteren Vorhaben ab und flüchteten. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Bereich.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in Polizei

TWISTETAL. Ein bislang unbekannter Mann sorgte am Montag gegen 12.30 Uhr, im Nahverkehrszug zwischen Korbach und Kassel für Ärger. Nicht nur weil der Mann ohne gültige Fahrkarte im Zug saß, erstattete der 51-jährige Bahnmitarbeiter Strafanzeige bei der Bundespolizei in Kassel.

Bei der Kontrolle zeigte sich der Schwarzfahrer zudem auch renitent und aggressiv. Er drohte mit Gewalt und beleidigte den Zugbegleiter beim Ausstieg in Twiste. Die Polizei sucht nun intensiv nach dem etwa 20-Jährigen.

Beschrieben wird der Gesuchte wie folgt: 180 cm groß, muskulös und augenscheinlich osteuropäischer Herkunft. Bekleidet war der Mann mit einer kurzen Jeans und einem T-Shirt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 6 888 000 oder unter der Rufnummer 0561/816160 zu melden. (ots/r)

Anzeige:


Publiziert in Polizei

TWISTETAL. Vermutlich führte ein Fahrfehler auf der Bundesstraße 252 zu einem Unfall am frühen Samstagmorgen. Es entstand Sachschaden von 5000 Euro.

Auf seinem Weg von Berndorf in Richtung Twiste kam ein 19-Jähriger aus Twistetal gegen 1.25 Uhr, kurz vor dem Bahnübergang, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Andreaskreuz. Der Sachschaden an dem Kreuz, sowie an dem schwarzen VW Fox wurde von den Beamten der Korbacher Polizeibehörde mt insgesamt 5000 Euro angegeben.

Beeinträchtigt wurde der Schienenverkehr durch den Unfall nicht. Unverletzt konnte der 19-jährige Twistetaler aus dem Auto steigen und die Polizei informieren.  (112-magazin)

Link: Unfallstandort Bahnübergang B 252

Anzeige:


Publiziert in Polizei
Donnerstag, 24 Mai 2018 16:38

Blitzer zwischen Twiste und Bad Arolsen

TWISTETAL. Derzeit wird auf der Bundesstraße 252 eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird zwischen Twiste und Bad Arolsen, unmittelbar hinter dem Abzweig zur alten Spulenfabrik. An der Messstelle gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 100 Stundenkilometern. 

Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits stets einzuhalten. Unabhängig davon, ob ein Blitzer gemeldet wurde oder nicht.

- Anzeige -


Publiziert in Polizei
Dienstag, 14 November 2017 08:10

Twiste: Acht Kompletträder aus Garage geklaut

TWISTETAL-TWISTE. Anscheinend für den nächsten Sommer vorgesorgt, haben Reifendiebe am vergangenen Wochenende - die Täter nahmen acht Kompletträder aus einer verschlossenen Garage mit.

Zugetragen hat sich der Einbruchsdiebstahl nach Angaben von Kriminalhauptkommissar Dirk Richter in der Zeit von Freitag 15 Uhr, bis Samstag 11.30 Uhr, in der Straße Am Burghardsberg in Twistetal-Twiste. 

Um an das Diebesgut zu gelangen, öffneten die Täter gewaltsam die verschlossene Garage und entwendeten vier Reifen der Größe 205/55 R16 der Marke Uniroyal auf Stahlfelgen und vier weitere Reifen der Größe 195/65 R15 auf Alufelgen. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 400 Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen.

Anzeige:



Publiziert in Polizei
Seite 2 von 15

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige