Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Tankstellenraub

BAD WILDUNGEN. Sonntagabend gegen 22.20 Uhr, hat ein mit einem Messer bewaffneter Mann versucht eine Tankstelle in Bad Wildungen auszurauben. Der Polizei gelang im unmittelbaren Nahbereich die Festnahme des Täters. Wie die eingesetzten Beamten der Polizeistation Bad Wildungen berichten, betrat der Täter den Vorraum der Tankstelle in der Odershäuser Straße und forderte unter Vorhalt eines Messers die Tageseinnahmen.

Nachdem dies misslungen war, flüchtete der Täter und konnte im unmittelbaren Nahbereich durch die Beamten der Polizeistation Bad Wildungen festgenommen werden. Bei der Festnahme führte der Täter noch das Messer und eine Sturmhaube mit. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde niemand bei der Tatausführung verletzt. Der Täter verbleibt zunächst im Gewahrsam der Polizei.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Montag, 01 Februar 2016 19:49

Überfall auf Tankstelle - Täter flüchtig

WETTER. Am Sonntagabend überfiel ein Mann eine Tankstelle in der Marburger Straße und erbeutete Bargeld und Tabakwaren. Der maskierte und mit einer schwarzen Waffe drohende Täter entkam. Es war gegen 18 Uhr, als der Täter den Verkaufsraum der Tankstelle betrat und die Angestellte mit seiner Waffe bedrohte. Das geforderte Geld und die Zigaretten steckte der Räuber in seinen Rucksack. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter blieb aber ohne Erfolg.

Der gesuchte Mann war etwa 1,80 Meter groß und hatte eine kräftige Statur. Er sprach Deutsch ohne Akzent und hatte eine helle Hautfarbe. Er trug eine schwarze Bomberjacke, eine dunkle Hose, ein schwarzes T-Shirt mit weißer Aufschrift auf der Brust und dunkle Turnschuhe mit weißer Sohle. Außerdem bedeckte eine schwarze Mütze mit einer Aufschrift seine Haare. Der schwarze Rucksack war rot abgesetzt. Als Maske diente ein schwarzes Tuch bzw. ein schwarzer Schal, mit dem der Täter Mund und Nase bedeckte. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Marburg unter der telefonnummer 06421/406-0 entgegen.

Quelle:ots/r

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

 

Publiziert in MR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige