Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Stadtpark Korbach

KORBACH. Die Kripo in Korbach sucht Zeugen zu einem mutmaßlichen Raubdelikt, dass sich am Montagabend in der Grabenstraße am Eingangs des Stadtparks ereignete.

Nach Angaben eines 24-jährigen Korbachers war er dort gegen 21 Uhr plötzlich von mehreren Personen hinterrücks angegriffen und sofort geschlagen worden. Dadurch erlitt er Prellungen und Hämatome im Gesicht. Da nach dem Angriff auch seine Geldbörse mitsamt Bargeld sowie sein schwarzes Samsung Galaxy A5 fehlte, ermittelt die Polizei nun wegen des Verdachts eines Raubes sowie gefährlicher Körperverletzung.

Wie der 24-Jährige weiterhin schilderte, könne er zu den Tätern keine näheren Angaben machen, da diese ihn von hinten angegriffen haben sollen. Es dürfte sich aber nach seiner Einschätzung um zwei oder drei Personen gehandelt haben.

Die Ermittler des K 10 bitten Zeugen, die Hinweise zum Ablauf der Tat oder auf die bislang unbekannten mutmaßlichen Täter geben können, sich unter Telefonnummer 05631/9710 bei der Kriminalpolizei in Korbach zu melden.

Im November letzten Jahres wurde ebenfalls ein Mann im Korbacher Stadtpark beraubt und zusammengeschlagen.

Link: Erneut Mann zusammengeschlagen - Kopfverletzungen, Intensivstation (6.11.2018)

-Anzeige-



Publiziert in Polizei
Freitag, 22 Juni 2018 09:42

Polizei löscht Palmenbrand in Korbach

KORBACH. Erneut konnten die Beamten der Polizeistation Korbach einen Brand erfolgreich bekämpfen. Am späten Donnerstagabend, gegen 23 Uhr, meldete ein aufmerksamer Bürger bei der Dienststelle einen Brand im Stadtpark. Dort standen zentral noch mehrere Palmen vom Hessentag. Als die Polizeistreife vor Ort eintraf, stellte sie ein Glutnest am Stamm einer Palme fest und löschte dieses mit dem bordeigenen Feuerlöscher.

Weitere Brandnester konnten nicht festgestellt werden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Der Sachschaden beträgt 100 Euro. Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, nehmen die Beamten der Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710  entgegen. (ots/r)


Bereits am 28. Mai stellten die Beamten der Korbacher Dienststelle ihr Können unter Beweis und löschten einen brennenden Corrado in der Korbacher Skagerrakstraße ab.

Link: Corrado brennt in Skagerrakstraße aus - Polizei setzt Löschpulver ein (28.05.2018)

Anzeige:


Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige