Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Spielhaus

KASSEL. Bislang Unbekannte haben auf dem Schulhof der Königstorschule ein Holzspielhäuschen mit Brandbeschleuniger angesteckt. Die Polizei veröffentlichte am Montag ein Foto des zurückgelassenen Blechkanisters und bittet nun um Zeugenhinweise.

Eine Anwohnerin meldete sich am Sonntagmorgen gegen 8.30 Uhr bei der Kasseler Feuerwehr und berichtete vom Brand des Holzspielhäuschens auf dem Schulgelände. Die Kasseler Wehrleute löschten das freistehende, etwa drei Kubikmeter große Spielgerät, bevor es komplett niederbrannte. Wie die auf dem Schulgelände eingesetzten Beamten des Innenstadtreviers berichten, waren die Brandstifter beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits geflüchtet. Sie hatten allerdings einen Blechkanister zurückgelassen, in dem sich eine bislang unbekannte Substanz befunden hatte.

Nun suchen die Ermittler mögliche Zeugen, die Hinweise auf den oder die Brandstifter und den Eigentümer des zehn Liter fassenden Blechkanisters geben können. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel unter der Nummer 0561/9100 entgegen. (ots/pfa)   

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in KS Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige