Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Reifen

Dienstag, 08 Mai 2012 13:20

Container geknackt, Kundenreifen geklaut

BAD WILDUNGEN. Einen Container für Reifen haben unbekannte Täter auf dem Gelände einer Kfz-Werkstatt in der Industriestraße aufgebrochen. Daraus entwendeten sie mehrere Reifensätze.

Der Diebstahl ereignete sich in der Zeit von Montagabend, 18.30 Uhr, bis Dienstagmorgen, 7 Uhr. Die Kundenreifen waren in einem verschlossenen Stahlcontainer eingelagert. Um an die Pneus zu gelangen, hebelten die Diebe die Stahltür des Containers auf. Die genaue Anzahl der gestohlenen Reifen steht noch nicht fest. Die Schadenshöhe bewegt sich aber im vierstelligen Bereich.

Die Polizei vermutet, dass der Abtransport der Beute mit einem Fahrzeug erfolgt sein muss. Wer Hinweise auf ein verdächtige Fahrzeuge oder Personen geben kann, meldet sich bei der zuständigen Polizeistation in Bad Wildungen, Telefon 05621/7090-0.

Publiziert in Polizei

KORBACH. Ohne Kennzeichen und Beleuchtung hat die Polizei bereits in der vergangenen Woche ein Zirkusgespann erwischt. Weitere Anzeigen folgen, die Flotte ist stillgelegt und "überwintert" nun bei den belgischen Kasernen.

In der Wildunger Landstraße war am Freitag einer Streife des Regionalen Verkehrsdienstes ein landwirtschaftliches Gespann aufgefallen, weil an dem Anhänger keine Beleuchtung und auch kein Kennzeichen angebracht waren. "Bei der Kontrolle stellten die Beamten weitere erhebliche verkehrstechnische Mängel am Anhänger fest, geleiteten ihn zu einem Abstellort und untersagten eine Weiterfahrt", so Polizeisprecher Volker König am Donnerstag.

Zwei Stunden später stellten dieselben Beamten fest, dass der eigentlich stillgelegte Anhänger verschwunden war. Der Fahrer hatte ihn trotz Betriebsverbot auf den Hauerparkplatz gefahren und zwischen den anderen Zirkusanhängern "versteckt". Nun erwarten ihn mehrere Ordnungswidrigkeitenanzeigen und Punkte in der Flensburger Verkehrskartei.

Die weiteren Folgen wiegen sicherlich ungleich schwerer: Die Beamten stellten bei dieser Gelegenheit nämlich an zehn weiteren Anhängern erhebliche Mängel fest und zogen zur Überprüfung der Fahrzeuge einen Gutachter hinzu. Ende vom Lied: Sie untersagten für fast alle Anhänger die Weiterfahrt. Lediglich ein Anhänger blieb unbeanstandet.

Neben gravierenden Mängeln wie Durchrostungen und schadhafter Technik waren vor allem die Reifen Stein des Anstoßes, berichtet König weiter. Einige Laufflächen hatten sich bereits gelöst, Profil war nicht mehr zu erkennen, falsche Größen waren montiert und scheuerten unter dem Aufbau. Insgesamt müssen 37 Reifen gewechselt werden. Als "tickende Zeitbomben" bezeichneten die Beamten den Zustand der Anhänger.

Beim Ordnungsamt der Stadt Korbach hatte sich für Anfang der Woche bereits eine weitere Schaustellergruppe angemeldet, also mussten die stillgelegten Zirkusanhänger weichen. Die Stadt ordnete eine Verlegung zur ehemaligen Belgischen Kaserne an. Da die Anhänger nicht verkehrssicher sind, mussten sie unter Polizeibegleitung in die Flechtdorfer Straße gebracht werden. Dort müssen sie nun bleiben, bis die Verantwortlichen die Beseitigung der Mängel nachgewiesen haben. Erst dann dürfen sie die Fahrt fortsetzen.

Publiziert in Polizei
Montag, 12 März 2012 15:36

Reifendiebe geben Gummi - ohne Beute

VOLKMARSEN. Reifendiebe haben aus einem Sattelzug 64 Pkw-Pneus entladen und teilweise bereits zum Abtransport bereitgestellt. Dann wurden sie offenbar gestört und gaben Gummi - ohne Beute.

Laut Polizeibericht von Montag stiegen die Unbekannten in der Nacht zu Sonntag über einen Zaun einer Naturstein- und Logistik-Firma in der Straße Am Stadtbruch in Volkmarsen. Die Diebe durchsuchten dort die Ladeflächen dreier abgestellter Sattelzüge nach geeignetem Diebesgut.

Bei einem der Sattelzüge wurden die Verbrecher fündig: Der Auflieger war mit 1400 Pkw-Reifen beladen. Die Diebe entluden insgesamt 64 Reifen. Sie wurden aber offensichtlich gestört, denn sie hatten bereits die Hälfte der Reifen zum Abtransport zum Zaun getragen und dort aufgestapelt, verschwanden dann aber, ohne die Reifen mitzunehmen.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die in der Nacht zu Sonntag etwas Verdächtiges bemerkt haben. Hinweise erbittet die Polizeistation in Bad Arolsen, die Telefonnummer lautet 05691/9799-0.

Publiziert in Polizei
Montag, 30 Januar 2012 14:57

Garage offen - Reifen und Felgen weg

BAD WILDUNGEN. Vier hochwertige Leichtmetallfelgen mit Conti-Sommerreifen sind in der Odershäuser Straße aus einer Garage gestohlen worden - das Garagentor war nicht verschlossen.

Ein 49-jähriger Wildunger aus der Odershäuser Straße hatte in seiner Garage vier Kompletträder für seinen BMW an Wandhalterungen aufbewahrt. In der Zeit von Mittwoch, 21 Uhr, bis Samstag, 7.45 Uhr, sind diese aus der offenen Garage verschwunden. Das teilte Polizeisprecher Volker König am Montag mit.

Bei den Rädern handelt es sich um BMW-Leichtmetallfelgen, 7 x 16,Typ Styling 45 (Sternspeiche) mit Reifen Continental Sportcontact der Größe 205/55 R 16. Angaben zum Wert der Beute machte König nicht.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Diese werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Bad Wildungen unter der Rufnummer 05621/7090-0 zu melden.

Publiziert in Polizei

HELMIGHAUSEN/HESPERINGHAUSEN. Gleich zwei Mal rückten am Mittwochabend die Polizeibeamten auf die Kreisstraße 84 zwischen Helmighausen und Hesperinghausen aus. Unbekannte hatten jeweils Barrieren auf der Straße aufgebaut. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Um 20.35 Uhr informierten Autofahrer die Polizei über die Barriere auf der Straße. Nachdem die Beamten vor Ort gewesen waren und für Ordnung gesorgt hatten, dauerte es nur zehn Minuten bis zum nächsten Anruf. Erneut hatten der oder die Täter eine ähnlich gefährliche Konstruktion errichtet.

Zwölf Leuchtpfosten und drei Altreifen von einem nahen Silo hatten die Unbekannten benutzt, um allen Verkehrsteilnehmern den Weg zu versperren. Sie "arbeiteten" auf einer langen Geraden, sodass Autofahrer die Gefahr früh erkennen konnten. Niemand verletzte sich.

Gesicherte Erkenntnisse liegen nach Angaben aus der Mengeringhäuser Polizeistation noch nicht vor. "Wir haben da aber schon Ideen", deutete ein Beamter die Richtung der nun angelaufenen Ermittlungen an.

Der Sachschaden beträgt rund 300 Euro.

Publiziert in Polizei
Freitag, 16 Dezember 2011 08:29

Alle Reifen an Audi plattgestochen

WOHRATAL-HALSDORF. Alle vier Reifen von einem schwarzen Audi stachen Unbekannte zwischen Dienstag, 15 Uhr und Mittwoch, 16 Uhr, in der Auestraße platt. Der Wagen stand während der Zeit in einer Hofeinfahrt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428-93050. (js)

Publiziert in MR Polizei
Donnerstag, 10 November 2011 07:30

Immer wieder Schrauben unter Reifen

DAUTPHETAL-ELMSHAUSEN. In der Rosenstraße erlaubt sich ein Unbekannter einen gefährlichen Scherz: Immer wieder liegen Schrauben unter Autoreifen, was schon zu einigen "Plattfüßen" geführt hat. 

Die Polizei Biedenkopf ermittelt seit Mittwoch wegen Sachbeschädigung in drei Fällen und bittet um Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen unter Tel. 06461/92950. (ma)

Publiziert in MR Polizei
Schlagwörter
Dienstag, 25 Oktober 2011 16:54

Auto zerkratzt und Reifen platt

STADTALLENDORF. Mit vier platten Reifen sowie Kratzern auf der Motorhaube und der linken Seite verursachten unbekannte Täter einen Schaden in Höhe von mindestens 750 Euro. Der beschädigte schwarze Golf parkte zur Tatzeit am Dienstag zwischen 5.45 und 9 Uhr in der Beethovenstraße.

Die Polizei Stadtallendorf ermittelt wegen der Sachbeschädigung und bittet um Hinweise unter Telefon 06428/93050. (ma)

Publiziert in MR Polizei
Mittwoch, 07 Oktober 2009 15:00

Reifenladung ergießt sich auf Wiese

ALRAFT. Der Anhänger eines mit Reifen beladenen Lkw ist auf der B 251 umgekippt. Alle Pneus stürzten auf Straße und Wiese.

Der 18 Jahre alte Lkw-Fahrer aus Breuna, der erst seit drei Monaten im Besitz des Führerscheins ist, hatte am Mittwochmorgen bei Conti in Korbach Reifen geladen und war nach eigenen Angaben auf dem Weg in ein Depot seiner Spedition in Gudensberg. Weit kam er jedoch nicht: In der Opperbach zwischen Meineringhausen und Sachsenhausen, kurz vor dem Abzweig nach Alraft, geriet das Gespann gegen 8.50 Uhr auf die rechte Bankette. Die Polizei gibt hierfür nicht angepasstes Tempo und mangelnde Fahrpraxis als Gründe an.

Der Anhänger pflügte die Bankette regelrecht um und stürzte nach etwa 100 Metern auf die Seite, überschlug sich und blieb schließlich völlig zerstört quer zur Fahrbahn liegen - mit den Achsen nach oben. Der Maschinenwagen blieb stehen. Die gesamte Ladung schleuderte heraus und verteilte sich auf der Straße, an der Böschung und auf einer angrenzenden Wiese.

Nach dem Unfall war die B 251 zunächst voll, später halbseitig gesperrt. Kameraden der Korbacher Feuerwehr unterstützten die Bergungsarbeiten. Ein großer Schleppwagen traf an der Unfallstelle ein, um den zerstörten Anhänger abzuschleppen. Die Ladung sollte von einem anderen Fahrzeug der Spedition abgeholt werden.

Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt und unterstützte die Bergungsarbeiten. Der Schaden beläuft sich Polizeiangaben zufolge auf 20.500 Euro. Die meisten Reifen blieben allem Anschein nach unbeschädigt.

Publiziert in Polizei

BREIDENBACH. Alle vier Schrauben des linken Vorderrades lockerten Unbekannte an einem silbernen Opel Astra Kombi. Der Vorfall ereignete sich zwischen Freitag, 7. Oktober, 7.30 Uhr, und Montag, 10. Oktober, 15.15 Uhr, wie die Polizei jetzt mitteilte.

Die Fahrerin bemerkte am Montag ein heftiges Rumpeln während der Fahrt. In einer Werkstatt stellte man dann das Malheur fest. Die Schrauben hingen nur noch an einem Gewindegang. Der Schaden an dem Wagen beträgt etwa 550 Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Als Tatort kommt ein Parkplatz in Herborn in der Straße "Auf  den Lüppen" oder die Wiesenstraße in Breidenbach-Kleingladenbach in Betracht. Die Beamten ermitteln wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung. 

Hinweise bitte an die Polizeistation in Biedenkopf, Tel. 06461-92950. (js/as)

Publiziert in MR Polizei
Seite 6 von 7

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige