Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Motorsense

DIEMELSEE-FLECHTDORF. Normalerweise machen Ganoven einen großen Bogen um Flechtdorf - wie Polizeisprecher Dirk Richter in einer Pressemitteilung bekannt gab, riss die Ruhephase in der Nacht von Donnerstag auf Freitag abrupt ab.

Ein unbekannter Täter war gewaltsam in einen Gartenschuppen an der Straße "Am Rotbusch" in dem Diemelseer Ortsteil eingestiegen und entwendete mehrere Sommerreifen, eine Kettensäge und eine Motorsense. Unerkannt konnte der Täter mit dem Diebesgut entkommen.

Wahrscheinlich wurde ein kleiner Transporter oder ein Pkw mit Anhänger für den Abtransport genutzt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Korbach, unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen. (ots/r)

-Anzeige-



Publiziert in Polizei
Mittwoch, 11 Oktober 2017 16:22

Motorsense aus Scheune geklaut

FRANKENBERG-HAUBERN. In eine Scheune des Verkehrs- und Verschönerungsvereins in der Hauberner Heckwaldstraße, sind in der vergangenen Woche in der Zeit von Dienstagabend, bis Donnerstagmorgen unbekannte Täter eingedrungen. Dazu wurde die Eingangstür der Scheune mit Gewalt geöffnet, um anschließend eine Motorsense der Marke Stihl, Typ FS 90 zu erbeuten.

Der Gesamtschaden wird auf rund 600 Euro geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizei in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/7203-0 entgegen.

Anzeige:


Publiziert in Polizei
Dienstag, 18 Oktober 2011 07:30

Diebe erbeuten Arbeitsgeräte

DAUTPHE In einem als Geräte- und Werkzeuglager dienenden Gartenhaus einer Montagefirma in der Jungstraße erbeuteten Einbrecher Arbeitsgeräte im Wert von mindestens 1000 Euro. Sie stahlen eine Husqvarna Motorsense, eine Stihl Motorsäge und zwei Stromgeneratoren der Marken Honda und
Hartz.

Um in die Hütte zu kommen, wandten die Täter massive Gewalt an. Sie beschädigten dabei die Metalleingangstür erheblich. Da sie die Tür nach der Tat aber notdürftig wieder herrichteten, fiel der Einbruch erst am Samstag auf. Zuletzt unbeschädigt war die Tür am Mittwoch, 5. Oktober.

Die Polizei Biedenkopf ermittelt und bittet um Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen. Die Polizei vermutet, dass die Täter ein entsprechendes Transportfahrzeug hatten. Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/92950.

Publiziert in MR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige