Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Motorrad gestohlen

VOLKMARSEN. Nach einem Verkehrsunfall bei Volkmarsen (wir berichteten) ist das beschädigte Motorrad eines 54-Jährigen von der Unfallstelle gestohlen worden. Zeugen könnten den Abtransport beobachtet haben und Hinweise auf die Täter oder ihr Transportfahrzeug geben.

Der Unfall passierte auf der Landesstraße 3080 zwischen Wetterburg und Volkmarsen, wo ein 54-jähriger Motorradfahrer aus Korbach mit seiner Yamaha mit einem Auto zusammenstieß. Dabei wurde der Biker schwer verletzt und nach der Erstversorgung in ein Kasseler Krankenhaus transportiert. Sein Motorrad wurde bei dem Aufprall erheblich beschädigt und hat nur noch Schrottwert.

Um die Bergung der Yamaha sollten sich Angehörige des Motorradfahrers kümmern. Am Samstagmorgen war das Motorrad dann aber verschwunden. Unbekannte Diebe müssen es mit blockierenden Rädern im Laufe der Nacht mit enormer Kraftaufwendung eine Böschung hoch zur L 3080 gezogen und dann mit einem geeigneten Fahrzeug abtransportiert haben. Bei dem gestohlenen Motorrad handelt es sich um eine blau-weiße Yamaha, Modell TT 600 R DJ01, mit dem Kennzeichen KB-X 325. Die Gabel ist gebrochen, der Rahmen verzogen, der Vorderreifen platt und diverse Anbauteile sind abgerissen.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise, auch zum aktuellen Standort der Maschine, nimmt die Polizeistation in Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/9799-0 entgegen. (ots/pfa)  


112-magazin.de berichtete über den Verkehrsunfall:
Plattfuß am Kraftrad löst Unfall aus (08.07.2017)

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

ROSENTHAL. Ein am Wochenende gestohlenes sogenanntes Rat-Bike ist wieder da: Das aus einem Carport entwendete Motorrad stand im Wald zwischen Rosenthal und Roda und ist nach erster Einschätzung der Polizei unbeschädigt. 

Der Diebstahl war zwischen Samstag, 17.30 Uhr, und Sonntag, 12.30 Uhr, begangen worden. Die mattgraue Honda VFR 750, Baujahr 1990, war von ihrem Besitzer in einem Carport in der Straße Im Sack in Rosenthal abgestellt worden.

Nach der Veröffentlichung des Falls meldete sich am Dienstag ein Passant bei der Polizei, dem das Motorrad bereits am Montag auf einem Waldweg zwischen Rosenthal und Roda, etwa 300 Meter von einem Forsthaus entfernt, aufgefallen war. Auch am Dienstag stand die Maschine noch dort. Der von der Polizei verständigte Halter holte sein unbeschädigtes Motorrad daraufhin im Wald ab. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an. (pfa)  

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Dienstag, 11 April 2017 06:30

Rosenthal: 750er Rat-Bike aus Carport gestohlen

ROSENTHAL. Ein sogenanntes Rat-Bike, ein Motorrad mit bewusst ungepflegter und verwahrloster Optik, haben unbekannte Diebe aus einem Carport in Rosetnhal gestohlen. Die Polizei sucht mögliche Zeugen oder Personen, die wissen, wo das Motorrad aktuell zu finden ist.

Der Diebstahl wurde in der Zeit von Samstag, 17.30 Uhr, bis Sonntagmittag, 12.30 Uhr, begangen. Bei der gestohlenen Maschine handelt es sich um eine mattgraue Honda VFR 750, Baujahr 1990, die in einem Carport in der Straße Im Sack im Ortskern von Rosenthal stand.

Die Diebe schoben die Honda mit dem Kennzeichen FKB-MG 42 vermutlich weg. Wer Angaben zu den Dieben oder zum jetzigen Standort der Maschine machen kann, der wird gebeten, sich bei der Polizei in Frankenberg zu melden. Die Telefonnummer lautet 06451/7203-0. (ots/pfa)  

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

GEMÜNDEN/ROSENTHAL. Nach dem Brand eines gestohlenen Motorrades nach einem Unfall und der Flucht des unbekannten Fahrers Anfang September (wir berichteten) sucht die Polizei noch immer nach dem Dieb. Bisherige Ermittlungen haben verschiedene Mosaikteile ans Licht gebracht, die Polizei hofft nun, mit Hilfe von Zeugen das Puzzle zusammenfügen und den Täter finden zu können.

Die Feuerwehren aus Rosenthal und Roda rückten am frühen Sonntagmorgen, 4. Septemberg, gegen 6.15 Uhr auf die L 3077 in Richtung Gemünden aus. Dort lag ein verunfalltes Motorrad im Graben und brannte. Vergeblich suchten die Einsatzkräfte nach dem verschwundenen Fahrer. Die Polizei machte zu dieser Zeit noch keine Angaben dazu, dass das brennende Motorrad offenbar gestohlen worden war.

Inzwischen ist klar, dass die schwarze 1000er Honda, Baujahr 1993, irgendwann nach Samstagabend, 3. September, 20.30 Uhr, in Gemünden in der Webergasse gestohlen wurde. An der schwarzen Maschine war ein WA-Kennzeichen angebracht. Der Dieb fuhr anschließend damit von Gemünden auf der K 99 und der L 3077 in Richtung Rosenthal, kam aber kurz vor Rosenthal nach links von der Fahrbahn ab und verunfallte in einem Flutgraben. Nach dem Sturz ging das Motorrad in Flammen auf und der Dieb flüchtete.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen und Antworten insbesondere auf die folgenden Fragen:

  • Wer hat Beobachtungen in Zusammenhang mit dem Diebstahl in Gemünden gemacht?
  • Wer hat an dem Abend des 3. September (Samstag) oder in der Nacht zu Sonntag anlässlich einer privaten Feier, die in Gemünden stattgefunden haben soll, dieses Motorrad gesehen?
  • Wer hat in Gemünden ein anderes Fahrzeug mit BID-Kennzeichen oder einen blauen VW Lupo mit MR-Kennzeichen gesehen?
  • Waren auf einer Feier in Gemünden Personen aus dem Raum Biedenkopf/Dautphetal zu Gast?
  • Wer hat am Sonntag, 4. September, zwischen 4.30 Uhr und 6.15 Uhr an der Unfallstelle vor Rosenthal verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Die Personen könnten sich an dem Motorrad zu schaffen gemacht und eventuell dabei einen Eimer bei sich gehabt haben.
  • Wer hat am Sonntagmorgen zwischen 5.15 und 5.30 Uhr auf der L 3077 oder der K 99 zwischen Gemünden und Oberholzhausen oder zwischen Gemünden und Rosenthal einen dunklen Audi Avant A4 oder A6 gesehen?

Hinweise, auch zu anderen Beobachtungen in Zusammenhang mit dem beschriebenen Motorrad, erbittet die Polizeistation Frankenberg. Die Ermittler sind zu erreichen unter der Telefonnummer 06451/7203-0. (ots/pfa) 


112-magazin.de berichtete über den Feuerwehreinsatz:
Motorrad nach Unfall in Brand - Fahrer geflüchtet (04.09.2016, mit Fotos)

Links:

Feuerwehr Roda
Feuerwehr Rosenthal

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

 

Publiziert in Feuerwehr

FRANKENBERG. Direkt vor seiner Haustür wurde einem 42 jährigen seine  blaue Suzuki GSX-R 750 gestohlen. Die Polizei sucht nun nach dem Motorrad mit dem Kennzeichen KB-T 722.

Am Montag vergangener Woche hatte der Frankenberger seine Maschine, Baujahr 1987, auf einem Parkplatz vor dem Haus am Untermarkt abgestellt. Von dort haben sie Unbekannte entwendet. Am Freitag bemerkte er den Diebstahl und verständigte die Polizei. Diese ist  nun auf der Suche nach Zeugen.

Wer verdächtige Beobachtungen gemacht oder die Maschine gesehen hat, meldet sich bei der Polizei in Frankenberg, unter folgender Nummer: 06451/7203-0.

Anzeige:

Publiziert in Polizei
Montag, 21 Juli 2014 17:27

Willingen: KTM-Enduro aus Carport gestohlen

WILLINGEN. Eine Enduro der Marke KTM ist im Stryckweg in Willingen gestohlen worden. Das mit Lenkradschloss gesicherte Geländemotorrad stand in einem Carport.

Dort wurde die zwei Jahre alte Maschine irgendwann in der Nacht von Sonntag auf Montag entwendet. Bei dem Motorrad handelt es sich um eine Enduro der Marke KTM, Typ 350 EXC-F in auffallend orange/weißer Lackierung. An dem Motorrad war ein Kennzeichen des Hochsauerlandkreises (HSK) angebracht.

Der Wert der Maschine beträgt 8000 Euro. Wer Angaben zum Diebstahl oder zum Verbleib des Motorrades machen kann, meldet sich bei der Polizei in Korbach unter der Rufnummer 05631/971-0.

Anzeige:

Publiziert in Polizei

BERNDORF. Ein blaues Geländemotorrad der Marke Suzuki haben unbekannte Diebe aus einem Carport im Twistetaler Ortsteil Berndorf gestohlen.

Der 24-jährige Motorradbesitzer aus Berndorf stellte am Freitagmorgen fest, dass seine Enduro verschwunden ist. Unbekannte Diebe müssen sie im Laufe der Nacht gestohlen haben.

Die blaue Suzuki DR 650 RSEU mit dem Kennzeichen KB-MM 22 stand unter einem frei zugänglichen Carport in der Straße Auf dem Rade. Angaben über den Wert der Maschine machte Polizeisprecher Volker König nicht.

Seine Kollegen der Polizeistation in Korbach haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen mögliche Zeugen des Diebstahls oder Personen, die das beschriebene Motorrad seit Freitagmorgen irgendwo gesehen haben. Wer Hinweise geben kann, meldet sich auf der Wache unter der Rufnummer 05631/971-0.


Ein Quaddiebstahl in Battenberg ist in der Nacht zu Freitag misslungen:
Motor lässt sich nicht starten: Quaddiebstahl scheitert (22.05.2014)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige