Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Lkw gestohlen

ALLENDORF/BROMSKIRCHEN. In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendete ein unbekannter Täter einen Lkw von einem Parkplatz an der Bundesstraße 236 zwischen dem Allendorfer Ortsteil Osterfeld und Bromskirchen.

Zunächst hebelte der Täter einen auf dem Parkplatz stehenden Baucontainer und ein Staufach eines Lkws auf. Aus dem aufgebrochenem Lkw entwendete er Werkzeuge um anschließend einen weiteren Lkw zu stehlen. Bei diesem handelt es sich um einen weißen Mercedes, der als Baustellenfahrzeug zum Transport von Spülbohrern eingesetzt wird.

Der Täter flüchtete mit dem Fahrzeug von Osterfeld in Richtung Hallenberg (HSK). Auf dem Fluchtweg beschädigte er eine Schranke an einer Abfahrt von der B 236 in ein Waldgebiet. Den beschädigten Lkw ließ der Täter auf einem Grünstreifen neben einem Waldweg nordwestlich von Hallenberg zurück. Dort konnte er am Samstagmorgen gegen 7.30 Uhr durch Waldarbeiter aufgefunden werden. Der Gesamtschaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 2.500 Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen.

-Anzeige-



Publiziert in Polizei

WELLERODE. Unbekannte Diebe haben einen Lastwagen im Söhrewalder Ortsteil Wellerode gestohlen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Der orangefarbene IVECO-Lastwagen einer Kaufunger Firma mit dem Kennzeichen KS-K 3091 war über das Wochenende bei einem Mitarbeiter in der Wattenbacher Straße in Wellerode abgestellt. Der Mann hatte am Montagmorgen gegen 6 Uhr festgestellt, dass der IVECO von dem Parkplatz vor seinem Haus gestohlen wurde. Letztmalig gesehen hatte der Mann das Fahrzeug am Freitag gegen 17 Uhr. Den Wert des Lastwagens schätzt der Firmeninhaber auf zirka 7500 Euro. Das Fahrzeug hat Aufkleber mit dem Firmenlogo auf beiden Türen.

Die mit dem Fall betrauten Ermittler Kommissariats 21/22 suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können, und bitten diese, sich unter der Rufnummer 0561/9100 bei der Polizei zu melden.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in KS Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige