Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Lautsprecher

Montag, 11 März 2019 18:33

Einkaufszentrum "Frankenberger Tor" evakuiert

FRANKENBERG. Aus bislang ungeklärter Ursache musste das Einkaufszentrum "Frankenberger Tor" in der Röddenauer Straße am Montagmittag evakuiert werden. 

Die Brandmeldeanlage hatte im Erdgeschoss ausgelöst und automatisch die Freiwillige Feuerwehr auf den Plan gerufen. Vorbildlich verhalten haben sich die Kunden im Einkaufszentrum, nachdem sie über Lautsprecher zum Verlassen des Gebäudes aufgerufen worden waren.

Unter der Leitung des Stadtbrandinspektors wurde das Gebäude nach der Evakuierung kontrolliert, verdächtige Gase oder Rauch konnten aber nicht festgestellt werden. Im Anschluss wurde der Betrieb im Einkaufszentrum weitergeführt.

-Anzeige-



Publiziert in Feuerwehr

VOLKMARSEN. Auf dem Firmengelände eines Löschmittel-Entsorgungsunternehmens in der Straße "Am Stadtbruch" wurden im Laufe des Wochenendes vier abgemeldete Firmenfahrzeuge unberechtigt geöffnet und durchsucht. Die Diebe stahlen aus den Fahrzeugen die eingebauten Radio- und Lautsprecheranlagen.

Über die Höhe des Schadens kann die Polizei noch keine Angaben machen. Um den Ganoven das Handwerk zu legen, bitten die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/97990 um Hinweise aus der Bevölkerung.  (ots/r)

Anzeige:




Publiziert in Polizei

DAUTPHETAL. Eine aufwändige Suche nach einem vermissten 32-jährigen Jogger hielt gestern Abend Feuerwehren und Polizei in Atem.  Am Montag, 07. November, gegen 21.30 Uhr, endete eine gut zweistündige Suche nach einem vermissten Sportler. Nicht zuletzt durch Lautsprecherdurchsagen der Polizei und durch die Informationswege der Feuerwehren wurden Anwohner aus Holzhausen auf die vermisse Person aufmerksam, sprachen den orientierungslosen Mann an und übergaben ihn der Polizei.

Der 32-Jährige hatte zunächst den Anschluss an seine Laufgruppe und schließlich die Orientierung auf der ihm eigentlich bekannten Strecke verloren. Als er nach knapp einer Stunde immer noch nicht am Ziel aufgetaucht war und die Suche der Mitläufer ohne Erfolg blieb, informierten diese die Polizei. Gemeinsam mit den Feuerwehren aus wohl allen Dautphetaler Ortsteilen und der Wachpolizei suchte die Einsatzkräfte nach dem Sportler, der schließlich wohlbehalten in Holzhausen auftauchte.

Insgesamt waren mehr als 50 Suchende im Einsatz. (ots/r)

Anzeige

Publiziert in MR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige