Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Laake

Dienstag, 30 Oktober 2012 20:44

Katze lehnt Rettung dankend ab

KORBACH. Wenig begeistert von der Idee, sich von Feuerwehrleuten aus einem Baum retten zu lassen, hat sich am Dienstagabend eine Katze gezeigt: Als sich die Brandschützer der Mieze näherten, machte sich das Tier aus dem Staub.

Ein besorgter Passant meldete am Dienstag gegen 20 Uhr der Leitstelle, dass auf dem Gelände der früheren Freizeitanlage Laaker Teich eine Katze in einem Baum "festsitzt". Die Leitstelle alarmierte die Korbacher Feuerwehr, die wenig später in die Weizackerstraße ausrückten.

Dort hockte tatsächlich in etwa drei Metern Höhe eine Muschi im Baum. Das Tier saß aber keineswegs dort fest, wie sich beim weiteren Vorgehen der Feuerwehrleute rasch herausstellte: Als die Brandschützer eine Steckleiter an dem Baum anstellten, machte sich die Katze im wahrsten Sinne des Wortes durch die Äste. Die Feuerwehr verstaute die Leiter wieder im Fahrzeug und rückte ab.

Publiziert in Feuerwehr

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige