Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Hexennacht

LICHTENFELS. In der Nacht auf den 1. Mai, der sogenannten "Hexennacht", randalierten unbekannte Täter in Goddelsheim.

Auf dem Friedhofsgelände rissen oder traten sie eine Pollerleuchte um, im Einmündungsbereich der Straßen Hohler Weg und Am Bummelsberg beschädigten sie eine Sitzbank durch Abreißen der Bretter der Sitzflächen. Der Gesamtschaden beträgt 900 Euro.

Die Stadt Lichtenfels erstattete Strafanzeige bei der Polizeistation Korbach, die nun auf der Suche nach Zeugen ist. Hinweise nimmt die Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen. (ots/r)


Publiziert in Polizei

DORFITTER. Die Hexennacht nutzten wahrscheinlich Jugendliche in Dorfitter, um im Außengelände des örtlichen Kindergartens zu randalieren. Nach Angaben von Anwohnern, haben die Täter eine Werkbank zerstört, Reifen aus dem Sandkasten gerissen und das Spielhaus mit Schimpfworten und einem Phallussymbol beschmiert.

Aufgefallen waren die Sachbeschädigungen und die Schmierereien am 2. Mai. Wie hoch der Schaden ist, steht derzeit nicht fest.

Wer Hinweise auf die Täter geben kann, wird gebeten sich mit der Gemeindeverwaltung Vöhl unter der Telefonnummer 05635/993130 in Verbindung zu setzen.  (112-magazin)

Anzeige:



Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige