Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Hauerparkplatz

KORBACH. Ein 18-jähriger Audifahrer versuchte am gestrigen Samstag die physikalischen Gesetze der Fliehkraft außer Betrieb zu setzen - und war über das Ziel hinausgeschossen.

Nach Angaben eines Zeugen hatte der Korbacher mit seinem Audi auf dem frisch beschneiten Hauerparkplatz Drift-Manöver durchgeführt. Gegen 18.50 Uhr, infolge von überhöhter Geschwindigkeit, schoss der 18-Jährige mit seinem A3 über eine Bordsteinfassung hinweg und krachte im Anschluss in den Metallzaun der Louis-Peter Schule. Dabei wurden der Audi sowie der Zaun erheblich beschädigt.

Die Polizei Korbach wurde durch einen Passanten über den Unfall informiert und nahm im Anschluss vor Ort die Personalien des Fahrers auf. Alkohol war keiner im Spiel. Dennoch könnte die waghalsige Aktion führerscheinrechtliche Auswirkungen für den Korbacher nach sich ziehen.

Über die Schadenshöhe konnte die Polizei noch keine Angaben machen. (112-magazin)

Anzeige:





 

Publiziert in Polizei
Dienstag, 19 Mai 2015 12:14

Autotüren zerkratzt: 1500 Euro Schaden

KORBACH. Ein unbekannter Täter hat die Türen eines schwarzen Ford Focus zerkratzt und damit einen Schaden von etwa 1500 Euro angerichtet. Nun ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen.

Der schwarze Ford Focus war zwischen Mittwochabend gegen 17 Uhr und Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr erst auf dem Hauerparkplatz in Korbach und anschließend am Sportplatz in Strothe geparkt. Der Unbekannte zerkratzte beide Türen auf der Fahrerseite des Autos. Ob sich die Tat auf dem Hauerparkplatz oder am Sportplatz ereignete, ist noch unklar, weswegen es auch keine genaue Angabe über den Zeitpunkt der Tat gibt.

Umso mehr ist die Polizei auf Angaben möglicher Zeugen angewiesen. Hinweise erbittet die Polizeistation in Korbach unter der Telefonnummer 05631/971-0.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

KORBACH. Einen auf dem Hauerparkplatz abgestellten VW Touran hat ein unbekannter Autoknacker aufgebrochen. Mit dem Täter verschwanden eine Handtasche, ein Smartphone und Portemonnaie mit Geld und Papieren.

Die gestohlenen Dinge gehören einer 40-jährigen Lichtenfelserin, die ihren schwarzen VW Tiguan am Dienstagabend um 18 Uhr auf dem Parkplatz auf der Hauer abgestellt hatte. Als die Frau um 19.30 Uhr zum Wagen zurückkehrte, fand sie das Auto mit einer eingeschlagenen Seitenscheibe vor. Aus dem Fußraum hatte der Täter eine Handtasche mit Smartphone und Portemonnaie darin gestohlen.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sind unter der Rufnummer 05631/971-0 auf der Wache zu melden.

Anzeige:

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige