Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Gut Schaaken

Mittwoch, 07 August 2019 11:21

Blitzer an Gut Schaaken

GODDELSHEIM/IMMIGHAUSEN. Derzeit wird auf der Kreisstraße 52 in Lichtenfels eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird zwischen Immighausen und Goddelsheim.

Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten. An der Messstelle in Höhe von Gut Schaaken gilt die eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 70 km/h. Gemessen wird in beiden Richtungen.

- Anzeige -


Publiziert in Polizei
Dienstag, 26 September 2017 07:20

Blitzer auf der Kreisstraße 52

GODDELSHEIM/IMMIGHAUSEN. Derzeit wird auf der Kreisstraße 52 in Lichtenfels eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird zwischen Immighausen und Goddelsheim. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten.

An der Messstelle in Höhe von Gut Schaaken gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 70 km/h. Gemessen wird in beiden Richtungen.

Link: Blitzerstandort Kreisstraße 52 Kloster Schaaken

Anzeige:



Publiziert in Blitzer
Sonntag, 15 November 2015 15:10

Alkohol? Mit Pritschenwagen überschlagen, Flucht

IMMIGHAUSEN. Ein 24 Jahre alter Mann aus der Großgemeinde Vöhl steht im Verdacht, in der Nacht zu Sonntag unter Alkoholeinfluss einen Alleinunfall gebaut zu haben und anschließend von der Unfallstelle verschwunden zu sein.

Anrufer meldeten der Korbacher Polizei gegen 3 Uhr am frühen Sonntagmorgen einen Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 52 zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Goddelsheim und Immighausen: Dort war ein Pritschenwagen ausgangs einer Kurve geradeaus gefahren und auf einen Acker geraten, wo sich der Fiat Strade mehrfach überschlug. Vom Fahrer fehlte jede Spur.

Eine Streifenwagenbesatzung fuhr zur Unfallstelle, wo die Beamten weder im völlig zerstörten Wagen noch in der Umgebung jemanden fanden. Die Polizisten ermittelten anhand des Kennzeichens die Anschrift des Fahrzeughalters in einem Vöhler Ortsteil. Auf der Fahrt dorthin kam den Beamten ein Auto entgegen, in dem die beiden Söhne des Fahrzeughalters saßen: Der Fahrer war nüchtern, auf dem Beifahrersitz saß der alkoholisierte 24-Jährige. Der Fahrer gab an, zuvor mit dem anderen Auto in der Nähe von Gut Schaaken einem Reh ausgewichen zu sein, die Kontrolle über den Pritschenwagen verloren zu haben und auf dem Acker gelandet zu sein.

Aufgrund erster Ermittlungen geht die Polizei jedoch davon aus, dass der 24-Jährige am Steuer saß. Um dies nachzuweisen, stellten die Beamten den zerstörten Fiat für weitere Untersuchungen sicher. Bei dem 24-Jährigen ordneten sie eine Blutentnahme an, den Führerschein durfte der Vöhler jedoch zunächst behalten. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei glaubt, dass der Unfall bereits gegen 2.10 Uhr passiert ist. Weil die Strecke nachts nur wenig befahren ist, entdeckten Autofahrer den verunfallten Wagen erst gegen 3 Uhr. Der Schaden beläuft sich auf rund 5000 Euro.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige