Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Frankanau

LÖHLBACH/DAINRODE. Auf regennasser Straße hat ein 61 Jahre alter Autofahrer aus Frankenberg die Kontrolle über seinen Wagen verloren: Das Auto kam am Sonntagnachmittag von der B 253 ab und prallte gegen einen Wegweiser und einen Baum.

Der Audifahrer kam bei dem Alleinunfall zwischen Löhlbach und Dainrode mit leichten Verletzungen davon, die ambulant im Frankenberger Kreiskrankenhaus behandelt wurden. Dorthin hatte die Besatzung eines Rettungswagens den Frankenberger gebracht.

Nach Auskunft der Polizei befuhr der 61-Jährige am Nachmittag gegen 15.30 Uhr die Bundesstraße 253 aus Richtung Wildungen kommend in Fahrtrichtung Frankenberg. Zwischen Löhlbach und Dainrode, etwa in Höhe des Abzweigs nach Frankenau, geriet der Audi A3 ausgangs einer Linkskurve ins Rutschen. Das Auto kam nach rechts von der Straße ab und stieß zunächst gegen eine Wegweisertafel. Das Heck schleuderte anschließend noch herum und prallte gegen einen Baum.

Der ältere Wagen war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abtransportiert werden. Den Gesamtschaden an Auto, Schlid und Baum gab die Frankenberger Polizei am Abend mit 1800 Euro an. Weitere Fahrzeuge waren nicht in den Unfall verwickelt.


Ebenfalls ein Audi A3 war am Samstagmorgen bei Rhenegge von der Straße abgekommen:
Frontal gegen Baum geprallt: 19-Jähriger schwer verletzt (18.07.2015, mit Fotos)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige