Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Eisplatte

Donnerstag, 11 Februar 2021 14:09

Eisplatte durchschlägt Windschutzscheibe

MARBURG-BIEDENKOPF. Ein nach Zeugenaussage weißes Auto in Polo- oder Golfgröße fuhr am Mittwoch, 10. Februar, gegen 9.55 Uhr von Biedenkopf über die B 62 zum Wallauer-T. Auf der Fahrt löste sich vom Dach des Autos eine etwa 60 x 80 Zentimeter große Schnee-und Eisplatte, wirbelte durch den Fahrtwind hoch und traf das entgegenkommende Auto. Glücklicherweise blieb dessen 67 Jahre alte Fahrer unverletzt, obwohl das Eisstück die Windschutzscheibe des Autos durchschlug.

Zusätzlich beschädigte das Stück noch die Motorhaube und das Dach. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 5000 Euro. Wer war zur Unfallzeit noch auf der Ortsumgehung? Wem ist das offensichtlich mit nicht abgeräumter Schneedachlast fahrende Auto aufgefallen und wer kann nähere Hinweise zu diesem Auto geben? Die Polizei Biedenkopf nimmt unter der Rufnummer 06461/92950 Hinweise entgegen. (ots/r)

--Anzeige-

Publiziert in MR Polizei
Mittwoch, 24 Januar 2018 13:26

Lkw verliert Eisplatte - Windschutzscheibe Bruch

HATZFELD/HOLZHAUSEN. Eine Frau aus Battenberg war am Montagmorgen mit ihrem silberfarbenen Pkw aus Hatzfeld kommend in Fahrtrichtung Holzhausen unterwegs, als ihr gegen 8.45 Uhr, ein Lkw auf der Landesstraße 553 entgegen kam.

Aus bislang nicht geklärter Ursache lösten sich von der Plane des Lastzuges Eisplatten, die gegen den Außenspiegel ihres Fahrzeugs und gegen die Windschutzscheibe prallten. Die Battenbergerin setzte eine Notbremsung hin und brachte ihr Fahrzeug zum Stehen. Der Unfallverursacher setzte seinen Weg fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern - wahrscheinlich, so die Polizei, hatte dieser von dem Eisschlag nichts mitbekommen.

Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, die zum angegebenen Zeitpunkt im Bereich der Unfallstelle auf der Landesstraße unterwegs waren und Angaben zum Lkw machen können. Auch der Lkw-Fahrer wird aufgerufen sich bei der Polizeidienststelle in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/7203-0 zu melden, um den Schaden regulieren zu können.

An dem Pkw entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde aber niemand.  (112-magazin)

Anzeige:


 





Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige