Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Einkaufsladen

Donnerstag, 31 Januar 2019 18:05

Trickdiebstahl in Frankenberg

FRANKENBERG. Am Mittwoch kam es zu einem Trickdiebstahl in Frankenberg. Ein Unbekannter stahl einer Frau gegen 15.50 Uhr die Geldbörse aus ihrer Handtasche.

In einem Lebensmittelmarkt in der Röddenauer Straße verwickelte der Täter das Opfer in ein Gespräch und lenkte die Frau dadurch ab. Dabei gelang es ihm oder auch einem eventuellen Mittäter, die Geldbörse aus der Handtasche zu entwenden.

Zwar bekam das Opfer die Geldbörse kurze Zeit später wieder, weil sie in einem anderen Geschäft abgegeben wurde, das Bargeld wurde aber gestohlen.

Der Täter, der die Frau angesprochen hatte, wurde wie folgt beschrieben:

  • männliche Person
  • etwa 180 Zentimeter groß
  • korpulente Gestalt
  • kurze dunkle Haare
  • trug langen schwarzen Mantel

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in Polizei
Donnerstag, 26 Februar 2015 17:08

Täter machten die Rechnung ohne die Schiebetür

DODENAU. Im Battenberger Stadtteil Dodenau wollten unbekannte Täter am Mittwochabend in einen Einkaufsladen in der Weststraße einbrechen. Sie hatten die Rechnung aber ohne den Widerstand der Schiebetür gemacht - sie schafften es nicht, die Tür aufzuhebeln. Daraufhin suchten sie das Weite. Es könnte aber auch sein, dass die Einbrecher gestört wurden, meint die Polizei.

Wie die Beamten berichteten, hatten Unbekannte sich am Mittwochabend zwischen 21.15 und 21.30 an der Schiebetür des Einkaufsladens zu schaffen gemacht. Die Inhaberin hatte in diesem Zeitfenster einen lauten Knall gehört. Offensichtlich hatten die Täter versucht, die Tür aufzuhebeln. Da dies entweder keinen Erfolg hatte oder die Täter gestört wurden, blieb es bei dem Versuch. In den Markt gelangten die Unbekannten nicht. Der angerichtete Schaden liegt aber dennoch bei 2000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/7203-0 entgegen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige