Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Eierhof

Mittwoch, 26 Mai 2021 17:42

Auffahrunfall am Mühlhäuser Hammer

TWISTETAL. Vermutlich führte Unaufmerksamkeit am Mittwoch zu einem Auffahrunfall im Bereich des Mühlhäuser Hammers zwischen Berndorf und Twiste. Nach ersten Informationen wurde mindestens eine Person mit einem RTW ins Korbacher Krankenhaus transportiert, eine weitere Person wurde leicht verletzt.

Über die Leitstelle Waldeck-Frankenberg kam gegen 16.35 Uhr die Meldung, dass sich ein Verkehrsunfall mit zwei Personenkraftwagen auf der Bundesstraße 252 ereignet habe - ein Fahrzeug sei in Brand geraten. Daraufhin rückten eine Streifenwagenbesatzung der Korbacher Polizei, ein Notarzt und mehrere RTW zur Unfallstelle aus. Bei Eintreffen der Twistetaler Wehr konnte schnell Entwarnung gegeben werden, ein Brand war nicht entstanden. Da keine Personen eingeschlossen oder gar eingeklemmt waren, rückte die Feuerwehr wieder ab.  

Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr eine 32-jährige Frankenbergerin mit ihrem roten Ford Fiesta die Bundesstraße 252 von Korbach in Richtung Bad Arolsen. In Höhe des Eierhofs bemerkte sie einen nach links zur Hofeinfahrt abfahrenden Audi A4 zu spät. Dieser musste verkehrsbedingt halten und hatte den Blinker ordnungsgemäß gesetzt. Mit voller Wucht prallte die 32-Jährige in das Heck des Audi.

Während die Fahrerin (34) des Audi leichte Verletzungen erlitt, blieben der Beifahrer (45) und ein Kind (4) unverletzt. Die Unfallverursacherin wurde mit dem Rettungswagen ins Korbacher Krankenhaus transportiert. Weil die Straße geräumt werden musste, veranlasste die Polizei den Abtransport des Ford. Um längere Staus zu vermeiden, leitete die Polizei den Verkehr wechselseitig an den Fahrzeugen vorbei.

Link: Unfallstandort am 26. Mai 2021 auf der Bundesstraße 252.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige