Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Das Kannfeld

EDERTAL. Bislang unbekannte Schrottsammler kommen als Verdächtige für zwei Diebstähle in der Gemeinde Edertal in Frage, die bei der Polizei in Bad Wildungen angezeigt wurden: in einem Fall wurden Kompletträder gestohlen, im anderen ein Gullydeckel.

Der erste Fall trug sich am vergangenen Freitag, 4. November, in Giflitz zu. Dort wechselte ein 62-jähriger Mann aus der der Straße Das Kannfeld die Reifen an seinem Wagen. Die abmontierten Sommerreifen ließ er von 15.30 bis 15.45 Uhr unbeaufsichtigt vor seiner Garage liegen. Diese kurze Zeitspanne genügte den Dieben, um die Kompletträder zu stehlen. Die vier gestohlenen Sommerreifen der Marke Fulda, Typ Sport Control 225/55R16, waren auf Alu-Felgen montiert. Eine Nachbarin beobachtete, dass zwei Männer die Räder in einen weißen Kastenwagen luden. Dabei handelt es sich vermutlich um Schrottsammler, denn an der Fahrzeugseite soll sich ein großes "A" (Abfall) befunden haben.

Auch bei einem weiteren Diebstahl an diesem Donnerstag in Wellen kommen Schrotthändler in Frage. Eine Zeugin beobachtete morgens um 8 Uhr im Bonifatiusweg, wie ein Mann einen Gullideckel aus seinem Lager hob und in einen weißen Transporter mit KS-Kennzeichen warf.

Ob es sich in beiden Fällen um dieselben Täter handelt, muss noch ermittelt werden. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/7090-0 entgegen. (ots/pfa) 

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Freitag, 31 August 2012 23:10

Kinderwagen aus Carport geklaut

GIFLITZ. Einen Kinderwagen haben Unbekannte aus einem Carport gestohlen. Möglicherweise gibt es einen Zusammenhang mit einem Alteisenhändler.

Eine 37-jährige Edertalerin traute am Mittwochabend um 18.30 Uhr ihren Augen nicht. Ihr Kinderwagen war verschwunden, Unbekannte hatten ihn gestohlen. Die Giflitzerin hatte den Kinderwagen am Mittwoch um 16.45 Uhr unter dem Carport in der Straße Das Kannfeld abgestellt und war mit ihren beiden Kindern zum Einkaufen gefahren.

Als sie um 18.30 Uhr wieder nach Hause kam, war der Kinderwagen verschwunden. In diesem Zusammenhang ist die Polizei in Bad Wildungen auf der Suche nach einem Alteisenhändler, der mit seinem weißen Transporter um 17.45 Uhr in Giflitz unterwegs war. Hinweise erbittet die Polizeistation in Bad Wildungen, Telefon 05621/7090-0.

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige