Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Cayenne

Montag, 14 Mai 2018 17:30

Unbekannte entwenden Porsche Cayenne Turbo

KASSEL. Bislang Unbekannte entwendeten am frühen Samstagmorgen im Kasseler Stadtteil Wehlheiden einen schwarzen Porsche Cayenne Turbo mit dem amtlichen Kennzeichen KS-MC 3333.

Nun bitten die mit den Ermittlungen betrauten Beamten des für Autodiebstähle zuständigen K 21/22 der Kasseler Kriminalpolizei Zeugen, die Hinweise auf das Verschwinden des SUVs im Wert von rund 80.000 Euro geben können, sich bei der Kasseler Polizei zu melden.

Wie die am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes berichten, stellte der aus Kassel stammende Nutzer des Firmenwagens am Samstag, gegen kurz nach 8 Uhr, fest, dass der Wagen, den er auf einem Parkstreifen im Grünen Waldweg vor der Hausnummer 28 geparkt hatte, geklaut worden war.

Er hatte den SUV am Freitagabend, gegen 23.30 Uhr, ordnungsgemäß verschlossen am Fahrbahnrand abgestellt. Laut eines Zeugen habe der schwarze Wagen am Samstagmorgen, gegen 1 Uhr, noch gestanden. Die Fahndungsmaßnahmen nach dem Auto verliefen bislang ohne Erfolg.  

Die Ermittlungen führen Beamte des für Autodiebstähle zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kriminalpolizei. Hinweise werden beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel unter der Telefonnummer 0561/9100 erbeten. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in KS Polizei

NIEDERWEIMAR/MARBURG. Der am Freitag gestohlene Porsche Cayenne (wir berichteten) ist wieder da: Das Auto stand am Pfingstmontag gegen 21 Uhr plötzlich auf dem Besucherparkplatz der Justizbehörden in der Universitätsstraße.

Ein Teil des Armaturenbretts rund um das Navigationsgerät war teilweise demontiert. Die Polizei bittet um Hinweise und sucht Zeugen, die das Abstellen des auffälligen Autos gesehen haben und den oder die Insassen beschreiben können. Von Interesse von auch Angaben darüber, wer mit dem Auto im Zeitraum zwischen Freitag, 13. Mai, und Pfingstmontag, 21 Uhr, gesehen hat.

Der Wagen stand vor dem Diebstahl auf einem Parkplatz in der Berliner Straße in Weimar. Am Cayenne sind die Kennzeichen MR-BM 1963 angebracht. Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in MR Polizei

NIEDERWEIMAR. Die Polizei fahndet derzeit nach einem gestohlenen schwarzen Porsche Cayenne mit dem Kennzeichen MR-BM 1963. Das Auto im Wert von mindestens 50.000 Euro wurde in der Nacht zu Freitag in Niederweimar gestohlen.

Der Porsche stand laut Polizei ab Mitternacht in der Berliner Straße auf einem Parkplatz. Der Besitzer entdeckte den Fahrzeugdiebstahl am Freitagmorgen gegen 7 Uhr und verständigte die Polizei. Die fahndet nun nach dem Cayenne und bittet mögliche Zeugen, die Angaben zu genauen Tatzeit, den Tätern oder zum Verbleib des Fahrzeugs machen können, sich zu melden. Zuständig ist die Kripo Marburg, die unter der Rufnummer 06421/406-0 zu erreichen ist.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in MR Polizei
Montag, 11 Januar 2016 09:38

Wildschwein gegen Pkw - 20.000 Euro Schaden

DIEMELSEE. Ein 110 Kilogramm schwerer Keiler ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einen Porsche gelaufen und hat einen Schaden von ca. 20.000 Euro verursacht. Gegen 2.30 Uhr, war der Cayenne-Fahrer auf der Landesstraße 3393 von Helminghausen kommend, Richtung Willingen unterwegs, als in Höhe der Itterbrücke ein Keiler von Rechts kommend, über die Fahrbahn lief. Nach Abgaben des 56-jährigen Fahrers war ein Ausweichen nicht möglich. Das Auto kollidierte mit dem Wildschwein. 

Nach dem Zusammenstoß blieb der Keiler regungslos im Scheinwerferlicht auf der Straße liegen, erst beim herantreten des Cayenne-Fahrers sprang das verletzte Tier auf und flüchtete über die Itter in den nahen Wald. Auf einem nahegelegenen Parkplatz stellte der Fahrer seinen demolierten Wagen ab und verständigte den Jagdpächter. Dieser erreichte 20 Minuten später den Unfallort und erkundigte sich nach der Fluchtrichtung des Wildschweins.

Der Jagdpächter ließ sich umgehend durch den Cayenne-Fahrer über den Sachverhalt des Unfalls informieren und entschied, die Nachsuche auf das verletzte Tier erst bei Tagesanbruch mit einem brauchbaren Hund zu beginnen. Gegen 8 Uhr, setzte der Jagdherr mit einem hinzugerufenen Schweißhundeführer die Nachsuche fort, entlang einer Wiese, unweit des Itterbachs folgte der Hund der Fährte und erreichte mit seinem Hundeführer und dem Jagdhund nach etwa 800 Meter Fußweg, den verletzten Keiler. Dieser hatte sich in einer Fichtenschonung niedergetan. Der Schuss aus der Büchse beendete das Leiden des angefahrenen Tieres. Bei der Bergung des Wildschweins stellte sich heraus, dass der Keiler im Rückenbereich und an den Keulen durch den Zusammenstoß mit dem Auto erheblich verletzt wurde.

An dem 520 PS starken Porsche Cayenne, entstand ein Schaden von ca. 20.000 Euro. Das Fahrzeug wurde noch in den Morgenstunden abgeschleppt.

Anzeige:

 

Publiziert in Polizei
Donnerstag, 13 Dezember 2012 19:38

Fast neuer Porsche Cayenne gestohlen

FULDABRÜCK. Einen braunen Porsche Cayenne im Wert von rund 70.000 Euro haben bislang unbekannte Täter in der Nacht zu Donnerstag in Fuldabrück-Dörnhagen gestohlen. Die Polizei fahndet nach dem neuwertigen Fahrzeug, an dem die Kasseler Kennzeichen KS-B 5002 angebracht waren.

Die Besitzer bemerkten den Diebstahl ihres braunen Cayenne am Donnerstagmorgen und meldeten die Tat beim Kriminaldauerdienst der Kasseler Kripo. Die Kripobeamten stellten am Tatort fest, dass die unbekannten Täter im Verlauf der Nacht ein Erdgeschossfenster des Wohnhauses eingeschlagen und den Autoschlüssel aus einer Handtasche gestohlen hatten. Anschließend entwendeten sie den am Straßenrand geparkten, erst wenige Monate alten Porsche Cayenne im Gesamtwert von rund 70.000 Euro.

Zeugen, die in der Nacht in Dörnhagen verdächtige Personen gesehen haben oder aber Hinweise zum Verbleib des gestohlenen Wagens geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0561/9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Publiziert in KS Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige