Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Buntmetalldieb

Montag, 27 Februar 2017 16:05

Schülerinnen beobachten Kupferdieb: Festnahme

WOLFHAGEN. Nach dem Hinweis dreier Schülerinnen hat die Polizei einen 38 Jahre alten Mann festgenommen, der Kupferrohre an einer leerstehenden Gaststätte klauen wollte. Die Mädchen beobachteten den Verdächtigen und teilten der Polizei das Kennzeichen seines Autos mit. Der Wolfhager räumte die Vorwürfe ein.

Wie die drei Schülerinnen im Alter von 14 bis 16 Jahren der Polizei angaben, hatten sie sich am Sonntag gegen 18.30 Uhr auf der Plattform des Aussichtsturmes auf dem Ofenberg aufgehalten. Von dort aus beobachteten sie zufällig, wie ein Auto vor dem nahegelegenen, leerstehenden Gebäude der ehemaligen Gaststätte vorfuhr. Aus dem Wagen sei dann ein Mann ausgestiegen und mit einem Bolzenschneider in der Hand in Richtung des Gebäudes gegangen. Dort habe er sich mit dem Werkzeug an etwas zu schaffen gemacht, woraufhin die Mädchen sofort die Polizei alarmierten.

Als ein weiterer Besucher zum Aussichtsturm kam und unweit der ehemaligen Gaststätte parkte, sei der Verdächtige in seinen Wagen gestiegen und geflüchtet. Wie die Streife bei der Spurensuche am Tatort feststellte, war an zwei Stellen im Außenbereich des Gebäudes mit einem Werkzeug versucht worden, Kupferrohre zu durchtrennen. Der mutmaßliche Täter war jedoch offenbar von dem vorfahrenden Auto gestört worden und geflüchtet, ohne zuvor Rohre entwenden zu können.

Dank des von den jungen Zeuginnen abgelesenen Kennzeichens und ihrer genauen Personenbeschreibung nahmen Beamte der Polizeistation Wolfhagen kurze Zeit später an der Halteranschrift des Wagens den 38-Jährigen aus Wolfhagen fest. Der Mann räumte die Vorwürfe ein. Nach seiner Vernehmung und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen die Beamten ihn wieder auf freien Fuß. Er muss sich nun wegen versuchten Diebstahls und Sachbeschädigung vor Gericht verantworten. (ots/pfa) 

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in KS Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige