Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Bierkiste

MARSBERG. Auf einem Tankenstellengelände an der Bredelarer Straße fiel einem Zeugen am Sonntagabend ein älterer Herr aus Marsberg auf. Der Senior fuhr auffällig unsicher zu einer Zapfsäule, ging in die Tankstelle und kaufte eine Kiste Bier ein. Offensichtlich schien der Mann betrunken zu sein. Nachdem der 83-Jährige die Tankstelle verlassen hatte, verwechselte er seinen Wagen mit dem Auto des Zeugen und lud die Kiste in den fremden Kofferraum. Anschließend wollte er sich in den Wagen setzen und losfahren.

Nachdem der Zeuge den Irrtum aufgelöst hatte, rief er sofort die Polizei. Der Marsberger flüchtete anschließend mit seinem eigenen Wagen vom Tankstellengelände. Mithilfe des Kennzeichens konnten die Beamten den Mann an seiner Wohnanschrift antreffen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. (ots/r)

-Anzeige-




Publiziert in HSK Polizei

FRONHAUSEN. Obwohl bei einem Verkehrsunfall am späten Mittwochabend eine ganze Kiste Bier im Spiel war, darf ein 23-jähriger Opelfahrer seinen Führerschein behalten: Der junge Mann krachte nämlich auf der L 3048 gegen einen Bierkasten, den ein anderes Fahrzeug offenbar verloren hatte.

Der 23-Jährige war mit seinem Corsa am späten Abend gegen 22.30 Uhr auf der Landesstraße 3048 zwischen Bellnhausen und Fronhausen unterwegs. Eine auf der Straße liegende Bierkiste sah er dabei zu spät und krachte dagegen. Dabei entstand an dem Opel ein Schaden von 1000 Euro.

Hinweise auf den Besitzer des Bierkastens nimmt die Polizeistation Marburg, Telefon 06421/4060, entgegen. (ots/pfa)  

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in MR Polizei

BRILON. Mit einer leeren Bierkiste hat ein wütender Kunde den Marktleiter eines Discounters beworfen. Der Mann zog sich leichte Verletzungen zu. Auch vor dem Laden hatte der aggressive Kunde eine Frau mit einer leeren Flasche beworfen.

Zu dem Vorfall kam es am Mittwoch gegen 16.45 Uhr an der Straße Eselkamp in Brilon. Ein 57-jähriger Mann aus Brilon wollte zu dieser Zeit eine leere Bierkiste am Pfandautomaten einzahlen. Als der Automat die Annahme wegen falscher Flaschen ablehnte, beschwerte sich der Mann lauthals bei der Marktleitung. Daraufhin erhielt der Mann vom Marktleiter ein Hausverbot und wurde aus dem Geschäft geschoben.

Anschließend ging der Marktleiter wieder zur Kasse und setzte seine Arbeit fort. Der 57-Jährige kehrte daraufhin ins Geschäft zurück und warf nun die Bierkiste in Richtung der Kasse. Die Kiste verfehlte den Kopf des Marktleiters und landete in der darüber liegenden Zigarettenbox. Durch die herabfallenden und aufgeschlagenen Flaschen wurde der Mitarbeiter leicht verletzt.

Nach Angaben mehrerer Kunden hatte der Mann bereits vor dem Geschäft mit einer leeren Flasche geworfen und eine Frau getroffen. Diese Frau hat sich aber bislang nicht bei der Polizei gemeldet und wird nun gebeten, sich unter der Nummer 02961/90200 auf der Wache zu melden.

Die hinzu gerufene Polizei nahm die Personalien des 57-Jährigen auf und erteilte ihm einen Platzverweis. (ots/pfa)  

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HSK Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige