Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Bettler

Montag, 23 November 2015 15:45

Waren Bettler auch Diebe?

DIEMELSTADT-RHODEN. Am Freitagvormittag brachen unbekannte Diebe in ein Einfamilienhaus in der Straße "Hundepfuhl" ein und erbeuteten eine Armbanduhr und eine Goldkette. Als die Hausbesitzerin am Freitagmittag um 12.45 Uhr nach Hause kam, stellte sie fest, dass unbekannte Diebe in ihr Haus eingebrochen und mehrere Zimmer durchsucht hatten. Die Diebe scheiterten beim Versucht ein Fenster aufzuhebeln, anschließend zerschlugen sie eine Scheibe und stiegen in das Haus ein. Nach Lage der Spuren dürften sich insgesamt zwei Diebe im Haus aufgehalten haben. Da die Täter nicht alle Räume betreten haben, scheint es möglich, dass sie von der Hausbesitzerin um 12.45 Uhr überrascht wurden.

Am Freitagvormittag zogen zur Tatzeit zwei männliche Bettler zu Fuß durch Rhodens Straßen. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise zu diesen beiden Männern oder von ihnen genutzte Fahrzeuge machen können. Es ist möglich, dass sie ein Fahrzeug mit Bielefelder (BI-) Kennzeichen nutzten. Ob diese beiden Bettler als Täter in Betracht kommen, steht aber noch nicht fest. Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/9799-0 entgegen.

Quelle: ots/Polizei

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Dienstag, 20 Oktober 2015 09:20

Aus Dankbarkeit: 81-jährige Frau bestohlen

WALLAU. Zwei hausierende Bettler nutzten die Hilfsbereitschaft einer 81-jährigen Frau aus und klauten ihr zum Dank die Geldbörse mit Geld, Ausweis und diversen Debit-Karten. Die beiden, zwischen 20 und 25 Jahre alten Männer klingelten am Freitag, 16. Oktober, gegen 14 Uhr an der Haustür im Birkenweg und bettelten in gebrochenem Deutsch um Geld. Unaufgefordert folgten die Männer der Seniorin in die Wohnung. Nach dem Erhalt von ein paar Münzen stellten die aufdringlicher werdenden Männer weitere Forderungen. Sie baten um Essen und Trinken und um die Benutzung der Toilette. Die Frau verwies sie daraufhin aus der Wohnung.

Zwei Tage später bemerkte die alte Dame den Verlust der Geldbörse. Die Suche blieb erfolglos, so dass nur ein Diebstahl in Betracht kommt. Andere Besucher als die beiden Männer hatte die Frau nicht. Die Polizei bittet um weitere Hinweise zu diesen Männern. Wo sind sie noch gewesen? Wer kann die Täter näher beschreiben oder kennt sie sogar? Hinweise bitte an die Polizei Biedenkopf unter der Telefonnummer 06461/9295-0.

Quelle: ots

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Anzeige:

Publiziert in MR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige