Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Bergeheim

Dienstag, 12 November 2013 11:37

Steckdosenleiste verbrennt und löst viel Rauch aus

BERGHEIM. Eine Steckdosenleiste im Keller eines Mehrfamilienhauses in Bergheim ist offenbar durch Überlastung in Brand geraten. Das Feuer löste eine starke Rauchentwicklung aus. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr war der Brand jedoch von selbst wieder erloschen.

Wie der Dienstgruppenleiter der Wildunger Polizeistation am Dienstag berichtete, war es bereits am Sonntagmorgen gegen 10 Uhr zu dem Vorfall in der Straße Im Ranzen in Bergheim gekommen. Eine Bewohnerin habe angerufen und sei wegen der starken Rauchentwicklung von einem Kellerbrand größeren Ausmaßes ausgegangen. Die Leitstelle alarmierte die Feuerwehr, die wenig später mit zahlreichen Einsatzkräften an dem Mehrfamilienhaus eintraf.

Zu löschen brauchten die Brandschützer allerdings nicht mehr: Eine Steckdosenleiste, an der Waschmaschine und Trockner angeschlossen waren, hatte gebrannt, war aber inzwischen auch komplett verbrannt. "Der Kunststoff hat für die starke Rauchentwicklung gesorgt", erklärte der Polizist weiter. Die Feuerwehr habe lediglich das Gebäude lüften müssen. Schaden war - außer an der Steckdosenleiste - nicht entstanden.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Feuerwehr

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige