Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Benefizkonzert

HÖRINGHAUSEN. Am Sonntag (5. September) findet ab 11 Uhr das Benefizkonzert vom Musikzug Sachsenhausen und Spielmannszug Höringhausen mit Fahrzeugausstellung der Feuerwehr Stadt Waldeck am Höringhäuser Dorfplatz statt - sowohl für Musikfans als auch Feuerwehr-Begeisterte ist etwas dabei.

Die Spenden und Einnahmen der Bratwurst- und Getränkeverkäufe an diesem Tag gehen an die Flutopfer der Unwetterkatastrophe. Für Feuerwehr-Begeisterte wird eine kleine Feuerwehrausstellung organisiert, erstmals können wir der Öffentlichkeit das Wechselladerfahrzeug und den Abrollbehälter Feuer mit Einsatzstellenhygieneraum der Feuerwehr Sachsenhausen sowie das neue MLF der Feuerwehr Waldeck präsentieren. Außerdem wird das TSF-W der Feuerwehr Höringhausen zu sehen sein.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und Spenden zu Gunsten der Flutopfer - natürlich unter Beachtung der aktuellen Corona-Hygieneregeln. 

Weitere Informationen zu den Feuerwehren der Stadt Waldeck finden Sie auf der Homepage (hier klicken).

Publiziert in Retter

BAD WILDUNGEN/ZIMMERSRODE. Nach der Brandkatastrophe von Zimmersrode, bei der ein Familienvater Ende Februar seine Frau, zwei Kinder und sein komplettes Hab und Gut verloren hat, veranstaltete der Musikzug der Feuerwehr Bad Wildungen ein Wohltätigkeitskonzert. Mehr als 3000 Euro flossen an die Hilfsaktion "Walddörfer für Michael" - der hinterbliebene Michael S. lebte früher im Wildunger Stadtteil Armsfeld.

Die Mitglieder des Musikzugs der freiwilligen Feuerwehr Bad Wildungen verzichteten bei dem Benefizkonzert auf ihre Gage und baten die Besucher um Spenden. Die Zuhörer in der voll besetzten Bad Wildunger Wandelhalle erlebten ein bestens aufgelegtes Orchester, das vom ersten bis zum letzten Ton durch Exaktheit und Spielfreude brillierte.

Frank Parlow, Dirigent und Moderator des musikalischen Nachmittags, erläuterte zu Beginn mit kurzen Worten den Grund des Benefizkonzertes: Ein Familienvater, selbst Feuerwehrmann, verlor bei einem Brand in Zimmersrode im Schwalm-Eder-Kreis seine Frau sowie beide Kinder.

Der erste Teil des Konzerts war eher volkstümlich geprägt. Hier reichte die Literatur von Hubert Wolf über Franticek Kmoch bis hin zum Blasmusik-Highlight "Böhmischer Traum". Schmissig und erfrischend eröffneten die uniformierten Musiker den zweiten Teil des Nachmittags. Beim Klassiker Y.M.C.A. sprang sofort der Funke der guten Laune auf das begeisterte Publikum über. Bei "Can you feel the love tonight" aus dem König der Löwen oder Nessaja aus Peter Maffays Kindermusical Tabaluga trafen die Feuerwehr-Musiker die Zuhörer mitten ins Herz. Tosender Applaus gab es auch für die solistischen Beiträge von Nils Kampes und Christian Krummel, die mit ihrer Trompete Musical-Highlights und Frank Sinatras "My Way" interpretierten.

Zum Schluss erklang ein Medley der größten Hits der schwedischen Popband ABBA. Nach lang anhaltendem Applaus verabschiedete sich der Musikzug mit dem Marsch "Wir sind Kameraden der Wehr" und unterstrich damit noch einmal eindrucksvoll den Zusammenhalt der Feuerwehrkameraden auch über die Stadt- und Landkreisgrenzen hinaus.

Sichtlich bewegt verkündete der musikalische Leiter am Ende des Konzerts den Betrag, der an diesem Nachmittag per Scheck der Aktion "Walddörfer für Michael" übergeben wurde. Der Dank richtete sich an das spendenfreudige Publikum, die Gastronomie Martin, die Stadt Bad Wildungen und alle Beteiligten, die ausnahmslos auf ihr Honorar verzichteten. Dadurch kam die hohe Summe von 3120 Euro zusammen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Feuerwehr

BAD ZWESTEN. Nach den Bränden von Zimmersrode und Bad Zwesten mit insgesamt vier Todesopfern hat eine Benefizveranstaltung den beträchtlichen Erlös von rund 5000 Euro eingebracht.

Veranstalter waren die Feuerwehr Bad Zwesten, der Club "Hühnerfarm 2000" und die Gemeinde Bad Zwesten. Rund 350 Besucher folgten dem Aufruf und kamen ins Kurhaus von Bad Zwesten. Für beste Stimmung sorgte die Rock-Coverband "Flash Bat in the Roof", die auf ihre Gage verzichtete und den Kursaal zum Kochen brachte. In drei Sets rockten die Musiker das Kurhaus bis weit nach Mitternacht.

Die Veranstalter bedanken sich recht herzlich bei allen Gästen, der Band und besonders bei Lothar Lämmer, Torsten Kehr und Familie Lanuto, die mit Spenden rund um das leibliche Wohl zum Gelingen beitrugen. Dank richtet sich ebenfalls an Timo Keller, der die Bühnenbeleuchtung kostenlos übernahm, sowie an Mario Wessel und Raimond Barthel von der Firma AWS - Autowaschanlagenservice GbR für die Unterstützung.


Link:
Feuerwehr Bad Zwesten

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HR Feuerwehr
Donnerstag, 12 März 2015 23:47

Nach Brandkatastrophe: Musikzug hilft in der Not

BAD WILDUNGEN/ZIMMERSRODE. Nach der Brandkatastrophe von Zimmersrode, bei der ein Familienvater seine Frau, zwei Kinder und sein komplettes Hab und Gut verloren hat, lädt der Musikzug der Feuerwehr Bad Wildungen zu einem Wohltätigkeitskonzert ein.

Der Erlös geht an die Hilfsaktion "Walddörfer für Michael" - der hinterbliebene Michael S. lebte früher in Armsfeld, seine Freunde aus dem Wildunger Stadtteil hatten die Aktion ins Leben gerufen.

"Helfen in Not ist unser Gebot", besagt ein Wahlspruch der Feuerwehren, wie der neue organisatorische Leiter des Musikzugs, Dr. Patrick Benner, betonte. Daher hätten die Musiker in Uniform beschlossen, am Sonntag, 22. März, um 15 Uhr in der Bad Wildunger Wandelhalle aufzuspielen. Alle interessierten Besucher sind willkommen.

Frank Parlow, der musikalische Leiter des Orchesters, betonte, man habe versucht, innerhalb der kurzen Vorbereitungsphase ein attraktives Konzertprogramm einzustudieren. Die Musiker werden in gewohnter Weise mit allen Facetten der Blasmusik begeistern.

Der Eintritt zu diesem Benefizkonzert ist kostenfrei. Die Organisatoren und Musiker bitten jedoch um Spenden. Da alle Beteiligten auf ihr Honorar verzichten und auch der Saal von der Stadt Bad Wildungen kostenlos zur Verfügung gestellt wird, hoffen die Veranstalter auf einen stattlichen Betrag der dann der Hilfsaktion zufließt.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Feuerwehr

BAD ZWESTEN/ZIMMERSRODE. Nach den Bränden von Zimmersrode mit drei Todesopfern und Bad Zwesten mit einem lebensgefährlich Verletzten ist für kommenden Samstag ein Benefizkonzert geplant, dessen Erlös den Hinterbliebenen beziehungsweise dem Verletzten zugutekommen soll.

Ende Februar war in Zimmersrode ein Wohnhausbrand ausgebrochen, an dessen Folgen zunächst zwei Kleinkinder und wenige Tage später auch die Mutter der Zwillinge starben. Anfang März dann brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Bad Zwesten, ein 54 Jahre alter Bewohner erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Die Gemeinde Bad Zwesten, die Feuerwehr des Ortes und der Club "Hühnerfarm 2000" veranstalten am kommenden Samstag, 14. März, im Kurhaus Bad Zwesten ein Benefizkonzert zugunsten der Brandopfer.

Es spielt die Rock-Coverband "Flash Bat in the Roof", Einlass ist ab 19.30 Uhr, der Eintritt kostet drei Euro pro Person. Es werden Essen, Getränke und Cocktails angeboten, deren Verkaufserlös ebenfalls den Opfern zugutekommt.


Link:
Feuerwehr Bad Zwesten

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HR Feuerwehr

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige