Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Bellerstein

MARSBERG. Unbekannte Tierquäler haben auf einer Weide einen Schafbock so schwer am Kopf verletzt, dass das Tier starb. Vier weitere Böcke blieben unverletzt.

Die Tat wurde auf einer Weide in der Gemarkung Bellerstein zwischen Beringhausen und Bredelar begangen. Dort werden laut Polizei insgesamt fünf Schafböcke gehalten. In der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagnachmittag wurde eines der Tiere erheblich am Schädel verletzt. Der Schafbock verendete an den Verletzungen.

Die Polizei in Brilon bittet nun dringend um sachdienliche Hinweise, die die Ermittler unter der Rufnummer 02961/90200 entgegennehmen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HSK Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige