Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Auf Lülingskreuz

Sonntag, 18 Dezember 2011 13:05

Zwei Schuppen und Hecke in Flammen

KORBACH. Zwei Holzschuppen und eine meterhohe Hecke in einem Garten Auf Lülingskreuz haben am Sonntagmittag Feuer gefangen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei könnte der Brand durch heiße Asche in einer Mülltonne entstanden sein.

Ein Autofahrer und weitere Passanten hatten den Brand am Sonntag gegen 12.45 Uhr nahezu gleichzeitig entdeckt und Alarm geschlagen. Als die Feuerwehr einige Minuten später an der Einsatzstelle in der Straße Auf Lülingskreuz unweit des Bolzplatzes am Eidinghäuser Weg eintraf, brannte eine etwa vier Meter hohe Koniferenhecke auf mehreren Metern Breite lichterloh. Flammen schlugen auch aus zwei Schuppen heraus, die hinter einem Wohnhaus in einem Garten stehen. Mehrere Trupps unter Atemschutz gingen zum einen auf dem betroffenen Garten gegen den Brand der Holzhütten sowie vom Nachbargrundstück aus gegen den Brand der Hecke vor. Nach etwa einer halben Stunden waren die Brände vollständig gelöscht.

Mit der Wärmebildkamera kontrollierten die Feuerwehrleute die gelöschten Schuppen sowie ein direkt angrenzendes Gartenhäuschen beim Nachbarn. Polizisten an der Brandstelle vermuteten, dass heiße Asche in einer Mülltonne das Feuer ausgelöst haben könnte - die Tonnen nämlich standen zwischen den beiden Schuppen, "und irgendwo hier ist der Brand ausgebrochen", sagte eine Beamtin. In einem der beiden betroffenen Schuppen lagerten die Hausbesitzer Brennholz. Angaben über die Schadenshöhe machte die Polizei an der Brandstelle nicht.


Link:
Feuerwehr Korbach

Publiziert in Feuerwehr
Seite 3 von 3

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige