Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Armsfelder Weg

Freitag, 01 Juli 2016 13:21

Freie Fahrt zwischen Haddenberg und Fischbach

HAINA. Drei Wochen früher als geplant, wurde heute die Landesstraße 3296 zwischen Haddenberg und Fischbach vorzeitig für dem Verkehr freigegeben. Der Landesstraßenabschnitt war seit dem 6. Juni aufgrund von Fahrbahnerneuerungsarbeiten für den Verkehr gesperrt. Rund drei Wochen früher als zunächst geplant wurden die Arbeiten nun bereits abgeschlossen.

Eigentlich sollten die Bauarbeiten an der Landesstraße bis zum 22. Juli dauern. Als Grund für die Vollsperrung nannte Hessen Mobil umfangreiche Erneuerungsarbeiten an den Trag- und Deckschichten auf einer Gesamtlänge von 2,1 Kilometern zwischen Haddenberg und Fischbach. Ferner wurden Durchlässe und Schächte erneuert. Das Land Hessen investierte hier rund 380.000 Euro.

Die Umleitungen wurden aufgehoben.

Anzeige:

 

 

 

Publiziert in Verkehr
Samstag, 02 Februar 2013 18:48

Mit Motorrad gegen Laterne - Rettungshubschrauber

LÖHLBACH. Mit einem nicht zugelassenen Crossmotorrad ist ein 21 Jahre alter Mann aus einem Ortsteil von Haina am Samstag gegen eine Straßenlaterne geprallt und schwer verletzt worden. Die Besatzung des Rettungshubschraubers Christoph 7 flog ihn in eine Kasseler Klinik. Lebensgefahr besteht nicht.

Offenbar löste Glätte den schweren Unfall am Samstagnachmittag aus. Angaben der Frankenberger Polizei zufolge befuhr der 21-Jährige mit der erst am Samstag erworbenen Enduro den leicht abschüssigen Armsfelder Weg hinunter, als er gegen 16.10 Uhr die Kontrolle verlor. Mann und Maschine kamen nach links von der Straße ab und prallten gegen einen Laternenmasten neben der Fahrbahn. Dabei zog sich der 21-Jährige schwere Beinverletzungen zu.

Die Besatzung eines Rettungswagens und der Wildunger Notarzt übernahmen die medizinische Erstversorgung und forderten einen Rettungshubschrauber an. Die Besatzung der Kasseler Maschine Christoph 7 übernahm den Einsatz und lieferte den verletzten Motorradfahrer in eine Kasseler Klinik ein.

Vermutlich entstand an der Maschine wirtschaftlicher Totalschaden, sagte eine Polizeibeamtin gegenüber 112-magazin.de. Für den 21-Jährigen hat der Vorfall Konsequenzen - die Fahrt mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug auf öffentlichen Straßen wird als Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz gewertet und entsprechend geahndet.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Retter

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige