Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Anschlussstelle

GIEßEN. Ein Motorradfahrer erlag im Bereich der Autobahn 5 seinen tödlichen Verletzungen. Der 53-jährige Hondafahrer aus Friedrichsdorf war gegen 17.25 Uhr, mit seiner Maschine auf der Bundesstraße 455 von Friedberg kommend, in Richtung Friedrichsdorf unterwegs.

Ihm entgegen kam ein Mercedes A 180, dessen ebenfalls aus Friedrichsdorf kommender Fahrer an der Anschlussstelle auf die A 5, in Richtung Frankfurt auffahren wollte. Da diese Zufahrt jedoch gesperrt ist, wendete der 61-jährige Pkw-Fahrer verbotswidrig sein Fahrzeug und übersah hierbei den entgegenkommenden Motorradfahrer.

Dieser konnte eine Kollision nicht mehr vermeiden. Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei sich der Motorradfahrer tödliche Verletzungen zuzog. Der Fahrer des Pkw erlitt leichte Verletzungen. Zur Feststellung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt 7.500 Euro.

Anzeige:


Publiziert in MR Polizei

DIEMELSTADT. Wegen der Fortsetzung der Arbeiten zur Fahrbahnsanierung wird am kommenden Freitagabend ab 23.30 Uhr an der Anschlussstelle Diemelstadt der A 44 für 24 Stunden lang erneut keine Auffahrt in Fahrtrichtung Dortmund möglich sein. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Gleichtzeitig steht auf der A 44 in Höhe der Anschlussstelle nur ein Fahrstreifen in Richtung Dortmund zur Verfügung. Diese Einschränkungen hatte es bereits am vergangenen Wochenende für 24 Stunden gegeben.

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW (kurz Straßen.NRW) investiert dort 370.000 Euro aus Bundesmitteln in die Fahrbahnsanierung, wie Sprecher Markus Miglietti in der vergangenen Woche mitgeteilt hatte.

Anzeige:

 

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Mittwoch, 06 April 2016 19:06

Arbeiten auf A 44: Behinderungen bei Diemelstadt

DIEMELSTADT. Wegen Arbeiten zur Fahrbahnsanierung ist ab kommenden Freitag ab 23.30 Uhr an der Anschlussstelle Diemelstadt der A 44 für 24 Stunden lang keine Auffahrt in Fahrtrichtung Dortmund möglich. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Gleichtzeitig steht auf der A 44 in Höhe der Anschlussstelle nur ein Fahrstreifen in Richtung Dortmund zur Verfügung. Diese Einschränkungen wird sich aus demselben Grund eine Woche später wiederholen - ebenfalls ab dem späten Freitagabend (15. April) ab 23.30 Uhr und erneut für 24 Stunden.

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW (kurz Straßen.NRW) investiert dort 370.000 Euro aus Bundesmitteln in die Fahrbahnsanierung, wie Sprecher Markus Miglietti am Mittwoch mitteilte.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Verkehr

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige