Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Ahden

BÜREN. Insgesamt zehn Autos sind bei einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz vor dem Abfertigungsgebäude des Flughafens Paderborn/Lippstadt beschädigt worden. Auslöser war offenbar der Schwächeanfall eines Mercedesfahrers. Er und seine Beifahrerin kamen verletzt ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden summiert sich auf rund 50.000 Euro.

Der ungewöhnliche Unfall passiert enach Polizeiangaben von Montag am Vortag gegen 15.50 Uhr: Zu dieser Zeit befuhr ein 50-jähriger Mercedesfahrer mit seinem SLK die Fahrspur unmittelbar vor dem Flughafengebäude. Er verlor vermutlich durch einen Schwächeanfall die Kontrolle über den Roadster und rammte neun Autos, die in der ersten Parkreihe standen. Die Fahrzeuge wurden teilweise nach vorn geschoben, wo es zu Kollisionen mit Bäumen oder Pollern kam.

Anschließend fuhr der Mercedes weiter geradeaus und prallte frontal gegen einen großen Findling. Mit einem starken Frontschaden blieb der Wagen dort stehen. Der Fahrer sowie seine 83-jährige Beifahrerin zogen sich Verletzungen zu und mussten mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei stellte den Führerschein des Unfallfahrers sicher. Ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet. (ots/pfa) 

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in PB Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige