Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: A 2

MENGERINGHAUSEN/HANNOVER. Noch bevor Mitarbeiter eines Autohauses in der Landstraße festgestellt hatten, dass Unbekannte einen silbergrauen VW Touran vom Firmengelände gestohlen hatten, hat die Polizei das Auto bereits wieder sichergestellt und eine 21-Jährige aus Litauen festgenommen. Im Fahrzeug lag eine vermutlich ebenfalls geklaute Rüttelplatte.

Am frühen Sonntagmorgen kontrollierte eine Streife der Autobahnpolizei Hannover um 5 Uhr auf der A 2 in Fahrtrichtung Berlin einen silbergrauen VW Touran mit einem Kennzeichen aus dem Kreis Lippe. Bei der Kontrolle stellte sich dann sehr schnell heraus, dass hier etwas nicht stimmen konnte. Die 21-jährige Fahrzeugführerin aus Litauen hatte nämlich gar keinen Führerschein.

Bei der Kontrolle des Kennzeichens stellten die Beamten dann fest, dass es gar nicht mehr ausgegeben ist. Sie bemerkten zudem, dass auf den nordrhein-westfälischen Kennzeichen hessische Stempel aufgeklebt waren - sie waren also gefälscht. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges fanden sich dann Hinweise auf ein Autohaus in Mengeringhausen. Ein Anruf zu Beginn der Geschäftszeit brachte dann auch die Gewissheit, dass der VW Touran dort gestohlen worden war. Wie sich herausstellte war das Fahrzeug in der Zeit von Donnerstagabend, 18 Uhr, bis Freitagnachmittag, 15 Uhr, von dem frei zugänglichen Betriebsgelände gestohlen worden. Die Diebe hatten das Türschloss und Lenkradschloss geknackt und das Fahrzeug kurzgeschlossen. Wer die Hintermänner sind, blieb ungeklärt.

Die Beamten fanden im Kofferraum des gestohlenen Fahrzeuges noch eine Rüttelplatte. Es steht zu vermuten, dass diese ebenfalls gestohlen wurde. Die Ermittlungen dauern an.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige