Schlammlawine fließt durch Wohnhäuser

Donnerstag, 24 Mai 2012 12:20 geschrieben von

MENGERINGHAUSEN. Zwei Wohnhäuser in der Straße Am Weinberg sind durch eine Schlammlawine beschädigt worden. Vorausgegangen war ein kräftiger Gewitterschauer mit starkem Regen und Hegel.

Die Leitstelle alarmierte gegen 17.30 Uhr am späten Mittwochnachmittag die Feuerwehr Mengeringhausen. Nach starken Hagel- und Regenfällen war eine Feld oberhalb des Weinberges überspült worden, Schlamm ergoss sich in die darunterliegende Gärten und Wohnhäuser. Besonders schwer hatte es nach Angaben der Feuerwehr zwei Wohnhäuser am Ende der Sackgasse getroffen.

Schlamm des Feldes überspülte die Gärten komplett und lief in die Kellerschächte der Häuser und dann quer durch die gesamten Gebäude. Die mit rund 25 Mann und vier Fahrzeugen ausgerückte Feuerwehr Mengeringhausen sicherte unter der Leitung des stellvertretenden Stadtbrandinspektors Sven Eichweber und des Wehrführers Jörg Jakobschak die Kellerschächte und reinigten grob die Wohnetagen der Häuser. Dabei setzten sie zwei Wassersauger und diverse C- und D-Strahlrohre zur Reinigung ein.

Nach umfangreichen Reinigungsarbeiten an den betroffenen Wohnhäusern, sowie den eingesetzten Gerätschaften rückten die Einsatzkräfte nach rund dreieinhalb gegen 21 Uhr ab. Weitere Straßen im Wohngebiet Feldflosse waren ebenfalls von diesem Regen- und Hagelschauer betroffen, allerdings nicht in dem Ausmaß wie Am Weinberg.


Link:
Feuerwehr Mengeringhausen

Erst Anfang Mai war ein Unwetter über die Region hinweggezogen:
Gewitter mit Starkregen und Hagel: Wehren im Dauereinsatz (02.05.2012, mit Fotos)

Letzte Änderung am Donnerstag, 24 Mai 2012 14:30

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige